FANDOM


  • Welche Personen würdet ihr gern gegen Sesshomaru kämpfen sehen ?

      Lade Editor…
    • Da ich mir sowieso schon die ganze Zeit gewünscht habe ihn all-out gehen zu sehen, würde ich mal sagen:

      -Monkey D. Ruffy (One Piece) -Doflamingo (One Piece) -Sadao (The Devil is a Part timer) -Natsu Dragneel (Fairy Tail) -Gegen jeden der Homunculi einzeln (Fullmetal Alchemis Brotherhood)

      LG Brombeerkralle^^

        Lade Editor…
    • Ich fände einen Kampf mit Byakuya (aus Bleach) interessant, da die beiden einen recht ähnlichen Charakter haben. Auf Youtube hab ich eine Diskussion zu diesem Kampf gefunden, die ich recht gut durchdacht fand. Über das Ergebnis kann man sich trotzdem streiten.

      Ein anderes recht gutes Video hat Szenen aus beiden Animes zusammengeschnitten, es zeigt einen Kampf Sesshomaro vs. Kenpachi

        Lade Editor…
    • Ich fände vorallem Kämpfe gegen schwertkämpfer aus anderen anime interessant, wie z.B roronoa zoro (one piece), Killer Bee(Naruto) oder auch Mifune(soul eater). Interessant wäre für mich auch ein kampf gegen yoko kurama oder hiei(beide yuyu hakusho).Andere Kämpfe, die ich interessant fände:

      Lucy(elfenlied),Genos(One Punch Man),luffy und doflamingo(von jemand anderem auch schon erwähnt), mystogan(Fairy Tail), Aquarius Fairy Tail), Zeref (Fairy Tail), Tatsumaki (one punch man), erza (Fairy Tail), Mard Geer Tartaros (Fairy Tail), gerald valkyrie (Bleach), Levi Ackermann (Attack on titan, mit 3D-gear gegen die Hundeform).

        Lade Editor…
    • Ich würde einen Kampf gegen Yuno Gasai (Mirai Nikki ) interesant finden

      Akatsuki

        Lade Editor…
    • oh neeeeeeeeeeeeeeeeein, was habt ihr denn für ideen (lacht), ich meine die idee an sich ist gar nicht mal so übel, aber z.b. sesshomaru gegen zorro, da wär der kampf doch schon von vorne herein entschieden, denn 1. wenn sie ohne waffen kämpfen würden, wäre sesshomaru zorro haushoch überlegen, sowohl von den skills, als auch von der körperkraft her, und 2. wenn sie mit waffen kämpfen würden(ich nehm jetzt mal den stand inuyasha ende), wäre sesshomaru ihm auch haushoch überlegen(bakusaiga), und zorro braucht ja schon 3 schwerter, um überhaupt normal kämpfen zu können, sogar wenn sesshomaru ,,nur,, tenseiga dabei hätte, würde er zorro besiegen (mal ganz abgesehen davon, dass sesshomaru so schnell ist, dass zorro keinen einzigen treffer landen würde), denn wenn zorro 1 oder 2 schwerter verliert, kann er ja irgendwie nicht mehr richtig kämpfen (berichtigt mich, wenn ich falsch liege, und zorro später besser wird, ich hab one piece nur bis ca. folge 20 geschaut, dann wurde es mir zu langweilig). ich will hier wirklich nicht über one piece herziehen, die einen finden es gut, die anderen nicht, ich fand die kämpfe zu sehr in die länge gezogen, und wenn man so was in echt ausprobieren könnte, wäre es ja auch irgendwie ungerecht, weil sesshomaru ein daiyokai ist und zorro nur ein mensch. also bitte nicht böse sein, ich mag one piece halt nicht wirklich, ich will aber auch niemanden runtermachen, der one piece mag:)

      p.s. ich weiss nicht, ob levi eine chance gegen sesshomaru in yokaiform hätte, das würde mich wirklich interessieren, weil die leute aus attack on titan ja eigentlich ,,nur,, gelernt haben, wie man wesen ohne intelligenz (sprich titanen) bekämpft, und gegen annie leonhardt (weiblicher titan) haben sie ja alle verloren.

        Lade Editor…
    • Also ich würde ihn gerne gegen folgende Charaktere sehen: xD Aus Inu Yasha:

      Aus Digimon:

      • Deemon

      Aus Dragonball:

      • Freezer
      • Cell
      • Dabra

      Aus Wedding Peach:

      • Ame
      • Sandor
      • Vento

      Aus Kamikaze Kaito Jeanne:

      • Noyne Claude

      Aus Shaman King:

      • Zeke
      • Mohamed Tabarsi

      Aus Naruto:

      • Itachi Uchiha
        Lade Editor…
    • aha:)

        Lade Editor…
    • Sesshomaru vs. Alucard oder Sesshomaru vs. Momoyo Kawakami wäre mal einen MV-Battle wert.

        Lade Editor…
    • ich kenn die beiden nicht, wie sind sie denn so?

        Lade Editor…
    • Ums mal kurz zu fassen: beide sind extrem stark und könnten Sesshomaru wegfegen wie nichts, wobei dies situationsbedingt wäre, zu mindest bei Momoyo. Gegen Alucard wäre es eigentlich egal, da Sesshomaru kein Mensch ist, könnte er Alucard eh nie besiegen, da dieser nach eigener Aussage nur von einem echten Menschen getötet werden könnte. Spannend anzusehen wäre ein Clash der beiden aber auf alle Fälle. (Alucard ist der Hauptcharakter aus HELLSING, Momoyo Kawakami stammt aus dem Maji de Watashi ni Koi Shinasai (oder einfach Majikoi) Verse.

        Lade Editor…
    • 123ann sagte:
      aha:)

      Sesshomaru soll natürlich nicht gegen alle gleichzeitig kämpfen, sondern nacheinander...

      Falls du seine Gegner nicht kennst: Auf Google findet man sie alle :)

        Lade Editor…
    • danke:)

      ach ja, warum kann er denn nur von einem menschen besiegt werden?

      hey, warte mal, er kann doch nur von einem menschen getötet werden, dass heisst doch nicht, dass man ihn als nicht-mensch nicht besiegen kann, oder? bitte korrigiere mich, wenn ich falsch liege:)

      und, eigentlich war es mir schon klar, dass er nicht gegen alle gleichzeitig kämpfen sollte. trotzdem danke:)

        Lade Editor…
    • Sag nicht, die seien ihm nicht ebenbürtig! xD

      Unfairer wäre es, wenn ich Micky Mouse oder Spongebob gegen Sesshomaru kämpfen lassen würde! Das Kampfergebnis wäre viel zu offensichtlich! xD

      Was mich noch interessiert: Glaubst du, es gibt einen Marvel-Held oder Schurken, der Sesshomaru ebenbürtig wäre? Spider Mans Fäden könnte er mit seiner Dokasso schmelzen und Captain Americas Schild mit Bakusaiga zerstören.

        Lade Editor…
    • @123ann

      Ja, stimmt schon. Theoretisch könnte er Alucard besiegen, dieser Nazifettsack hatte ihn ja auch 'besiegt'. Aber ob Alucard im Kampf gegen Sesshomaru verlieren würde? Tenseiga könnte von Vorteil sein aber ob dies Alucard ernsthaft schaden würde? Alucard hat ja auch so einige Tricks up his sleeves. Bei MV-Battles sollte man nie zu sehr ins Detail gehen, das wirft nur unnötige Fragen auf, die teilweise schwer oder auch gar nicht zu beantworten sind.

      Da ich gerade den Anime Re:Creators gucke, wäre auch ein Fight Sesshomaru vs. Altair mal was. Altair kann die Realität nach ihren Belieben verändern, sogar Geschehenes zurücksetzen bzw. alternieren und vor allem kann sie allen Schaden den sie erleitet auf ihre Gegner transferieren und selbst unbeschadet aus der Sache rauskommen. Dass wäre auch mal eine sehr harte Nuss für Sesshomaru.

        Lade Editor…
    • ich kenn mich da nicht so gut aus:)

      ach ja, und wegen den marvelhelden oder-schurken: da kenne ich mich auch nicht wirklich aus, aber zumindest hätte sesshomaru viiiiiiel mehr kampferfahrungXD

        Lade Editor…
    • Stimmt, er ist ja auch einige Jahrhunderte länger auf der Welt! xD

      Nochmal zu Sesshomarus möglichen Gegnern aus Dragonball:

      Dabras lumpiger Blechsäbel könnte bestimmt nicht Sesshomarus Bakusaiga standhalten. Dabra hat zwar den Vorteil, seine Gegner mit seiner Spucke versteinern zu können, doch Sesshomaru ist bestimmt viel schneller als er, da er ziemlich gute Reflexe hat und Dabras Bewegungen haben, soweit ich weiß, noch nie Spiegelbilder in der Luft hinterlassen, was zeigt, dass er im Vergleich zu Sesshomaru eine ziemlich lahme Ente ist. Weiterhin würden Sesshomarus Schnelligkeit, Kraft und Macht Dadbra so sehr verunsichern, dass er möglicherweise vergisst, auf diese "Notlösung" zurückzugreifen. Aber auch ohne sein Schwert zu ziehen, könnte Sesshomaru dem "Unbesiegbaren" beikommen: Seine Klauen sind stark genug, um einen Teufel wie Dabra zu zerreißen.

      Auch der oben nicht aufgeführte Dämon Boo wäre für Sesshomaru kein Gegner, solange dieser Bakusaiga hat. Das Geheimnis von Boos Macht liegt vor allem darin, dass er sich aus den kleinsten Einzelteilen wieder regenerieren bzw. abgetrennte Körperteile wieder nachwachsen lassen kann. Doch Bakusaiga hat die Fähigkeit, genau solche Heilungskräfte zu annulieren. Sobald Sesshomaru den Fühler auf Boos Kopf mit Bakusaiga abgetrennt hat, kann dieser ihn nicht mehr in einen Keks oder Schokolade verwandeln. Sesshomaru braucht ihn dann nur noch mit seinem Yoki, dass er in Bakusaiga strömen lässt, zu zerfetzen und dann war es das mit Boo.

        Lade Editor…
    • Ich bin jetzt nicht so der Fan von Dragon Ball, weiß jetzt auch nicht mehr so viel über die Serie. Aber das waren doch alles irgendwie Menschen bzw. total 'komische'/abartige Alienwesen (-- was weiß ich) die da gegeneinander kämpften, oder nicht? Hätte denn überhaupt irgendeiner dieser Charaktere eine Chance gegen Sesshomaru mit Bakusaiga?

        Lade Editor…
    • Glaube ich nicht. Zumindest hätten die meisten nicht mal gegen Tokijin, geschweige denn gegen das Tenseiga (als Waffe mit Meido Zangetsuha), eine große Chance.

      Aber bis auf Boo könnte er die meisten wohl auch ohne Schwert mit seinen Klauen, notfalls verstärkt durch Dokasso, besiegen.

      Neben Aliens und Menschen gab es teilweise auch Dämonen sowie ausgestorbene Tiere, die aber zumindest keine ernstzunehmenden Gegner waren.

        Lade Editor…
    • Das ist ja mal interessant zu wissen. Irgendwie wird ja der gesamte Dragon Ball-Cast oft als die stärksten Charaktere aller Manga/Anime genannt. Aber so unbesiegbar scheinen die ja dann doch wieder nicht zu sein.

        Lade Editor…
    • zu dem kommentar unter meinem letzten:

      ,,Stimmt, er ist ja auch einige Jahrhunderte länger auf der Welt! xD,,

      genau darauf hatte ich angespielt:)

      ach ja, und ich habe das auch gehört, dass die charaktere in dragonball zu den stärksten zählen sollen, aber ich hab dragonball nicht geschaut, also kann ich das nicht genau beurteilen, aber nach dem, was ich gehört(gelesen) habe, kann ich mir das auch nicht so vorstellen. vielleicht sind sie einfach in dragonball-massstäben stark. (oh man, dass sieht ja vielleicht komisch aus, wenn man massstäbe ohne sz schreiben muss. so. als wäre die s-taste hängengebliebenXD)

        Lade Editor…
    • Zu Dragonball würde mir nachträglich nur ein Charakter einfallen, der Sesshomaru vielleicht besiegen könnte:

      Als der Protagonist Son-Goku zu Beginn der Handlung noch ein Kind war, kämpfte er gegen einen Dämon namens "Spike the Devil", in Deutschland einfach nur "Der Teufel" genannt. Er konnte sogar Gegner töten, die eigentlich viel stärker waren als er, indem er mithilfe eines Energiestrahls aus seinen Händen das Böse im Herzen seines Gegners so extrem verstärkte, dass der Körper des Gegners anschwillt und explodiert. Bei dem "naiven und gutherzigen" Son-Goku war diese Technik jedoch nutzlos, da dieser kein bisschen Boshaftigkeit in sich trägt. Bei Sesshomaru (und auch anderen "Mächtigen" aus Dragonball) wäre das wohl hochwirksam, denn er ist nicht frei von Zorn, Eifersucht usw.

      Allerdings hat "Der Teufel" diese Technik wie bereits angedeutet, immer als "Notlösung" gegen starke Gegner benutzt und wirkte im Kampf gegen Son-Goku auch nicht sonderlich schnell oder clever. Sesshomaru könnte ihn also noch vor dieser Anwendung, auch ohne Bakusaiga, mit seinen Klauen zerreißen.

      Ich gehe davon aus, dass Sesshomarus Macht von Energielevel und Körperkraft her, am Ehesten mit Beerus, dem "Gott der Zerstörung" vergleichbar ist. Nur Beerus Gehilfe Whis, der noch stärker als Beerus sein soll, wäre vielleicht ein würdiger Gegner für Sesshomaru. Allerdings kam Whis in dem Film "Dragon Ball Z: Kampf der Götter" und der Serie "Dragonball Super", in denen beide vorkamen, nie in die Verlegenheit, seine Macht zu zeigen, da Whis anscheinend nicht gerne kämpft und Beerus stets alle Feinde, die sich den Beiden in den Weg stellten, besiegen konnte.

      Die Dragonball-Fans gehen wohl deshalb von der "Unbesiegbarkeit" des Casts aus, da sie wohl Inu Yasha meist nicht kennen! xD

        Lade Editor…
    • haha wahrscheinlich, aber wenn dieser ,,teufel,, nicht wirklich schnell ist, dann hat er gleich zu beginn des kampfes verloren(jedenfalls ist das meine meinung), da ja gerade schnelligkeit eine von sesshomarus stärken ist.

        Lade Editor…
    • hjhjk

        Lade Editor…
    • ???

        Lade Editor…
    • Ich finde es äußerst unterhaltsam, dass Charaktere aus Inuyasha für euch stärker als die aus dem Dragonball-Universum sind. Ich lasse euch mit diesem Glauben in Ruhe xD

        Lade Editor…
    • 123ann sagte:
      haha wahrscheinlich, aber wenn dieser ,,teufel,, nicht wirklich schnell ist, dann hat er gleich zu beginn des kampfes verloren(jedenfalls ist das meine meinung), da ja gerade schnelligkeit eine von sesshomarus stärken ist.

      Genau das hatte ich ja im 3. Abschnitt bereits angedeutet! xD

      @178.3.195.173: Ich hatte oben bereits eingeräumt, dass Whis möglicherweise stärker ist als Sesshomaru...

        Lade Editor…
    • ja, der fandom user ist wahrscheinlich einfach ein dragonball-fan:)

        Lade Editor…
    • Ich versteh' es nicht. Warum denken den so viele wannabe Dragon Ball-Fans diese Charaktere seien unbesiegbar? Selbst Harcore-Fans gestehen sich ein, dass auch DB nur ein Verse von vielen ist, dessen Charaktere besiegt werden können von anderen Verses. Klar kommt dies wohl auch auf eine entsprechende Kampfsituation an und auch mit welcher Ernsthaftigkeit eine Kampf geführt wird. Aber grundsätzlich zu sagen, DB-Charaktere könnten z.B. einem IY-Charakter nie unterlegen sein, ist einfach nur eine auf Vorurteilen basierende Aussage ohne jeden Halt. Geht es in DB nicht auch irgendwie um dieses Thema, dass man nie seine Gegner unterschätzen sollte, egal in welcher Situation? Dieser komische Affenschwanz-Junge gewinnt ja auch gegen seine Gegner, die ihn unterschätzen. (Oder so, ich DB das letzte mal geschaut da war ich in der dritten Klasse, das ist jetzt auch schon 14 Jahre her. xD)

        Lade Editor…
    • ich weiss nicht, weil ich, wie gesagt, dragonball nie gesehen habe, aber vielleicht denken das so viele, weil sie die serie hypen und sich nicht eingestehen wollen, dass auch dragonball-figuren besiegt werden können:)

      ausserdem macht es einen anime/manga nicht unbedingt besser/schlechter, wenn die charaktere stark sind:) (ich will damit nicht sagen, dass ich dragonball besser finde als inuyasha, das ist bloss an sich meine meinung)

        Lade Editor…
    • Stimmt!

      Hier meine Begründung, wieso beispielsweise Freezer aus Dragonball Sesshomaru mit hoher Wahrscheinlichkeit nicht besiegen könnte:

      Freezer, welcher als "mächtig" dargestellt wurde, konnte im Kampf gegen Trunks von dessen einfachem Schwert, welches keinerlei magische Kräfte hatte, zerstückelt werden und seine Einzelteile wurden anschließend von Trunks' Energiestrahl verbrannt. Daher ist davon auszugehen, dass Freezer nicht nur gegen Bakusaiga, sondern auch gegen Tokijin, welches ja magische Kräfte hat, machtlos wäre. Außerdem wäre Freezers "robuster" Körper auch für Sesshomarus Klauen kein Hindernis, da er sogar problemlos große Teufel (Oni), die durch menschliche Waffen nicht verwundbar sind, zerfetzen kann.

      Gibt es eurer Meinung nach, außer Sesshomaru, noch irgendwelche InuYasha-Charaktere, welche die meisten Dragonball-Charaktere besiegen könnten (vielleicht auch abhängig von der Situation und Ernsthaftigkeit des Kampfes)?

        Lade Editor…
    • vielleicht magatsuhi?

      p.s. tut mir leid, dass ich mich so lange nicht gemeldet habe, wir hatten mit dem internet ein problem.

        Lade Editor…
    • Das wäre eine Idee! Ich frage mich außerdem, ob die ganzen komischen Aliens und Monster aus Dragonball Narakus Miasma verkraften könnten...

      Ich habe mir neulich das Spiel "Mugen" heruntergeladen. Dort kann man verschiedene fiktive Charaktere durch Downloads einfügen und gegeneinander kämpfen lassen. Ich finde jedoch, dass Sesshomarus Angriffe in dem Spiel weniger Schaden verursachen als üblich und dass er dort auch total lahm dargestellt wurde. So konnte Sesshomaru zwar Koga, Kisame, Pikachu, Spongebob, Freezer, Zeke Asakura und sogar Kaguya aus Naruto besiegen, doch hat er gegen Orochimaru, Obito, Pain, Madara als Rikudo, Thaddäus, Popeye, Cell, Boo, Vegeta, Homer Simpson, Krusty den Clown und Ronald McDonald, der unlogischerweise sogar Naraku samt Saimyosho besiegt hat, verloren. Das Witzige an dem Spiel ist aber, dass Miroku jedesmal über seinen besiegten Gegnern eine Totenandacht hält! xD

      Und ich dachte schon, ich wäre der Einzige, der hier noch aktiv ist...xD

        Lade Editor…
    • keine angst, so schnell werde ich nicht inaktivXD ich glaube, ich würde das wenigstens ankündigen:) aber das mit miroku ist ja voll lustig:D

      ich glaube, solche spiele, wo man charaktere gegeneinander kämpfen lässt, brauchen seeeeeeeeeeeeeeehr viel gefeile, um gut zu funktionieren. ausserdem gibt es ja keine einheitliche meinung über so etwas:)

      das mit miroku erinnert mich an diesen dialog zwischen miroku und inuyasha, als die tintendämonen dieses grosse haus/schloss angreifen (räusper):

      Inuyasha: Sie kommen!

      Miroku: Ja, lass uns abhauen.

      Inuyasha: Also essen und abhauen geht nicht!

      Miroku: Wir sind also in Gefahr, ja? Und wir sind ihr nicht gewachsen? Das verstösst gegen meine Glaubensprinzipien. Om...

      Inuyasha: Man sollte dich einsperren.

      haaaaaahahahahaaahaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaahahahahaaHAAAAAAAAAAAHAHAHAHAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAA

      ...ups, tschuldigung:D

        Lade Editor…
    • Problem gelöst: Ich habe in den Spieldateien Sesshomarus Angriff und Verteidigung um zwei Nullstellen erhöht. So ist es, finde ich, realistischer.

      An der Stelle hat Miroku die Hand senkrecht vor den Mund gehalten, die Augen geschlossen und den Kopf gesenkt, nicht? xD

        Lade Editor…
    • ja, da hast du recht, er hat einen auf ganz fromm gemachtXD

      ach ja, da fällt mir diese andere szene ein:

      Miroku (wirft seinen Stab an einer Kreuzung auf den Boden): Dann gehe ich also nach rechts.

      Wanderer 1: Hast du schon von der neuen jungen Bedienung gehört, die jetzt im Rasthaus arbeitet? Sie soll so unvorstellbar hübsch sein, und wundervolle Augen haben. Und einen Freund hat sie auch nicht.

      Wanderer 2:Ja, dann gehen wir doch gleich dorthin.

      Wanderer 1:Genau, das habe ich mir auch so gedacht. (Beide gehen nach links.)

      Miroku(schiebt mit dem Fuss den Stab nach links):Oh, eine göttliche Eingebung.

      HAAAAAAAAAHAHAHAAAHAAAAAAAAAAAAHAAAAHAAAHAAAAAAAAHAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAA

      ...ich übertreibs schon wiederXD

        Lade Editor…
    • Im Manga kam das nicht vor, oder?

      Welche Anime-Episode war es?

        Lade Editor…
    • das war episode 16. das ist die erste episode, in der miroku vorkommt.

      ich hab nur den anime geschaut, also wenn ich von inuyasha rede, ist es normalerweise immer etwas aus dem animeXD

        Lade Editor…
    • oh, tschuldigung, hab vergessen, mich einzuloggen:)

        Lade Editor…
    • Hm, in der Mangavorlage kam es aber wohl nicht vor...

        Lade Editor…
    • hast du denn nur den manga gelesen?

      ausser mir scheinen hier irgendwie alle primär den manga zu lesenXD

        Lade Editor…
    • Ich kenne größtenteils nur den Manga, da ich bis jetzt, wo der Anime auf Prosieben Maxx gezeigt wird, kaum Gelegenheit dazu hatte, diesen zu schauen.

        Lade Editor…
    • Tier Harribel-san
      Tier Harribel-san hat diese Antwort entfernt. Grund:
      Vandalismus
      06:10, 15. Okt. 2017
      Diese Antwort wurde entfernt
    • ...oh man. geltungsbedürfnis lässt grüssen.(gemischt mit einem kleiiiiinen ticken überheblichkeit)

      (p.s. wer ist rick sanchez überhaupt?)

        Lade Editor…
    • ...ich hab versucht, mich bei wikipedia zu informieren. ich hab nicht viel rausgekriegt. ist das irgendso eine mischung aus dragonball-thematik und family guy-humor mit dem ,,verrückter wissenschaftler,,-metapher? tut mir leid, wenn ich falsch liege, aber das ist so mein erster eindruck.

        Lade Editor…
    • ...ich hab die ersten anderthalb minuten gesehen (das opening nicht mitgerechnet). zumindest mit dem zweiten und dem dritten teil meiner vermutung scheine ich recht zu haben.

        Lade Editor…
    • um noch etwas näher auf deinen kommentar einzugehen:

      erstens: rick and morty ist GANZ SICHER kein anime (wenn du was anderes sagst, schau bei wikipedia nach der erklärung des begriffes anime und dann schau mal nach dem produktionsland, dass steht auf der rick and morty-seite gleich oben rechts bei den seriendaten).

      zweitens: waifu bedeutet imaginäre anime(!) freundIN! (oder auch weiblicher lieblings-anime/mangacharakter), und dieser teil deines kommentars war sehr schönes denglisch.

      (kleine zwischenfrage: schaust du bei jedem anime-wikia mal vorbei, und rick and morty zu loben und alle möglichen anime zu haten?(sry, ich habs ein bisschen zu schroff ausgedrückt))

      drittens: kennst du inuyasha überhaupt?

      viertens: es heisst dakimakura.

      fünftens: deine ,,geheimbotschaft,, klingt eher nach babysprache.

      sechstens: ,,pairing,, wird eher in dem sinne verwendet, dass zwei menschen ein (liebes)paar sind. (sind rick und morty schwul? oder ist das so ne verkorkste freundschaft?)

      und, last but not least, siebtens: du musst gerade von niedrigem IQ reden, wenn du IQ noch nicht mal richtig schreiben kannst. (tut mir leid, ich will dich nicht beleidigen, vielleicht ist es auch nur mangelnde schulbildung, oder du hast das in der schule noch nicht gehabt, oder du warst zu faul, das im internet/duden nachzuschauen)

      ach ja, und wenn du mit Equ EQ meinst, das bedeutet emotionale intelligenz und ist was anderes:D oder meinst du, dass wir nicht genug EQ haben, um ganz emotional mitleid mit dir zu haben?

      und zum schluss, wie gesagt, ich will hier (meistens, manchmal kann ich mich nicht beherrschenXD) über niemanden herziehen, aber wenn du sagst, dass rick sanchez sesshomaru besiegen würde, dann kann das ja richtig sein, aber ich will schon ein bisschen mehr einzelheiten, warum du genau so darüber denkst.

        Lade Editor…
    • tschuldigung, kaguya-kimimaro, dass ich dich ignoriert habeXD

      du kannst inuyasha auf bs.to, anime-loads.org oder serienstream.to schauen:), auf prosieben maxx ist das bild breitgezogen und oben und unten fehlt was. :)

        Lade Editor…
    • Da ist man mal 'ne längere Zeit weg und schon ist hier totale Anarchie, was?

      Muss doch nicht sein, oder?

      -- Was ist überhaupt los hier?

        Lade Editor…
    • 123ann sagte: um noch etwas näher auf deinen kommentar einzugehen:

      erstens: rick and morty ist GANZ SICHER kein anime (wenn du was anderes sagst, schau bei wikipedia nach der erklärung des begriffes anime und dann schau mal nach dem produktionsland, dass steht auf der rick and morty-seite gleich oben rechts bei den seriendaten).

      zweitens: waifu bedeutet imaginäre anime(!) freundIN! (oder auch weiblicher lieblings-anime/mangacharakter), und dieser teil deines kommentars war sehr schönes denglisch.

      (kleine zwischenfrage: schaust du bei jedem anime-wikia mal vorbei, und rick and morty zu loben und alle möglichen anime zu haten?(sry, ich habs ein bisschen zu schroff ausgedrückt))

      drittens: kennst du inuyasha überhaupt?

      viertens: es heisst dakimakura.

      fünftens: deine ,,geheimbotschaft,, klingt eher nach babysprache.

      sechstens: ,,pairing,, wird eher in dem sinne verwendet, dass zwei menschen ein (liebes)paar sind. (sind rick und morty schwul? oder ist das so ne verkorkste freundschaft?)

      und, last but not least, siebtens: du musst gerade von niedrigem IQ reden, wenn du IQ noch nicht mal richtig schreiben kannst. (tut mir leid, ich will dich nicht beleidigen, vielleicht ist es auch nur mangelnde schulbildung, oder du hast das in der schule noch nicht gehabt, oder du warst zu faul, das im internet/duden nachzuschauen)

      ach ja, und wenn du mit Equ EQ meinst, das bedeutet emotionale intelligenz und ist was anderes:D oder meinst du, dass wir nicht genug EQ haben, um ganz emotional mitleid mit dir zu haben?

      und zum schluss, wie gesagt, ich will hier (meistens, manchmal kann ich mich nicht beherrschenXD) über niemanden herziehen, aber wenn du sagst, dass rick sanchez sesshomaru besiegen würde, dann kann das ja richtig sein, aber ich will schon ein bisschen mehr einzelheiten, warum du genau so darüber denkst.

      Das mit dem Pairing.. laut Wikipedia sind die beiden Opa und Enkel. Die zu shippen wäre einfach nur abartig und mehr als FALSCH. (Die ganze Serie sieht schon abartig aus, aber was will man von einem amerikanischen 'Adult-Cartoon' auch anderes erwarten. Was mich ja am meisten dran verstört: dass diese Serie als eine Parody auf die Filmreihe Back to the Future zu verstehen sein soll. Alter, so ein SF-Klassiker wird hier voll in den Dreck gezogen.)

        Lade Editor…
    • hast du den kommentar von apple...cider..irgendwas noch lesen können, bevor er wieder gelöscht wurde? falls du nämlich denkst, ich hab das alles zu kaguya-kimimaro gesagt, dem ist nicht so.

      falls du den kommentar nicht mehr gelesen hast, da hat jemand gesagt, rick sanchez würde sesshomaru auf jeden fall besiegen (ohne einzelheiten oder beweise), dann hat er/sie noch irgendeinen satz geschrieben, der wie babysprache klang, und hat gesagt, wir hätten zu wenig ,,Equ,, um diesen satz zu verstehen (wahrscheinlich ein rick and morty-insider)

      ich hab dann meine antwort geschrieben (und ja, ich hab daran GEFEILT); und jetzt hat er/sie den kommentar wieder gelöscht, wahrscheinlich weil er/sie keine antwort wusste (muahahaha ich bin viiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiel zu schlau für ihn/sie)...nein, ich hab das sachlich gemeint. klingt vielleicht ein bisschen herablassend, tut mir leid:)

        Lade Editor…
    • also, für alle anderen, die das hier lesen werden: wenn man (diesen kommentar mitgerechnet) nach oben hin die kommentare zählt, dann ist über dem neunten von hier aus eine nachricht: ,,this reply has been removed,, und für alle die (noch?) kein englisch verstehen, das heisst so viel wie: ,,diese antwort wurde entfernt,,

      (das ist jetzt wirklich nicht böse gemeint, falls das jemand so versteht, dass ich euch nicht zutraue, englisch zu verstehen oder soXD)

        Lade Editor…
    • Ja, hab ich. Ich hab diesen Unsinn ja auch gelöscht und diesen User gesperrt, da er auch einige Seiten verunstaltet hatte mit diesem Rick & Morty-Mist. So ein Mist gehört hier nicht rein, vor allem dann nicht, wenn es nur als Vandalismus/Blödsinnigkeit reingestellt wird. Wer sowas ernsthaft gut findet ist entweder amerikanisch oder einfach hirntot (wobei beides durchaus als Synonym gelten könnten.)

        Lade Editor…
    • 123ann sagte:
      tschuldigung, kaguya-kimimaro, dass ich dich ignoriert habeXD

      du kannst inuyasha auf bs.to, anime-loads.org oder serienstream.to schauen:), auf prosieben maxx ist das bild breitgezogen und oben und unten fehlt was. :)


      Macht nix, ich war gestern sowieso nicht online! XD

      Den Final Act hatte schon vor etwa 2 Jahren gesehen. Und mir die anderen, nicht auf Deutsch erschienenen Episoden azusehen, hatte für mich höhere Priorität! XD

        Lade Editor…
    • Tier Harribel-san sagte:

      Das mit dem Pairing.. laut Wikipedia sind die beiden Opa und Enkel. Die zu shippen wäre einfach nur abartig und mehr als FALSCH. (Die ganze Serie sieht schon abartig aus, aber was will man von einem amerikanischen 'Adult-Cartoon' auch anderes erwarten. Was mich ja am meisten dran verstört: dass diese Serie als eine Parody auf die Filmreihe Back to the Future zu verstehen sein soll. Alter, so ein SF-Klassiker wird hier voll in den Dreck gezogen.)


      Ich kann diese Adult-Cartoons auch nicht leiden. Wenn man sich die komplett anschaut, verringert sich der IQ bestimmt um einen nicht unerheblichen Wert. Die angeblich kindgerechte Tex Avery Show war auf einem ähnlich niedrigen Niveau. Bereits fünf Minuten davon bereiten Zuschauern mit einem IQ von 80 Prozent und aufwärts leichte Hirnschmerzen. Umgekehrt würden Fans von Rick and Morty bestimmt an intellektueller Überforderung sterben, wenn sie einen guten Anime oder Krimi schauen müssten. Dass die Produzenten von Rick and Morty damit Back to the Future parodieren wollten, empfinde ich auch als Frevel. Die Vorstellung, dass Sesshomaru gegen solche Witzfiguren verlieren soll, ist einfach nur lächerlich.

        Lade Editor…
    • 123ann sagte: hast du den kommentar von apple...cider..irgendwas noch lesen können, bevor er wieder gelöscht wurde? falls du nämlich denkst, ich hab das alles zu kaguya-kimimaro gesagt, dem ist nicht so.

      Keine Sorge, ich habe das nicht auf mich bezogen! xD

        Lade Editor…
    • Diese Adult-Cartoons sind einfach lächerlich. Da haben Cartoons für Kids deutlich mehr Inhalt. So Klassiker wie Duck Tails, Tom & Jerry (was ja als typische für Kinder eingestuft wird) versteht man eigentlich erst so richtig, wenn man etwas älter ist.

      Ich kann dir nur zustimmen Kaguya-kimimaro9999. Deine Aussage bringt es auf den Punkt.

      Sesshomaru würde mit so einem Kindergarten doch locker fertig werden bzw. sich erst gar nicht auf so etwas niederes einlassen. Ich kenne Rick & Morty zwar nicht, aber schon was ich auf Google-Bilder gesehen hab, reicht mir um zu sagen, dass diese Serie einfach nur ein schlechter Witz ist. (Wie auch Family Guy, South Park, etc.) Ich bin generell kein Freund von westlichen Cartoon-Serien, aus sehr sehr vielen guten Gründen.

        Lade Editor…
    • ach du hast dem kommentar gelöscht? schade, ich hab mir schon eingebildet, dass ich den/die, der/die den kommentar geschrieben hat, mit meiner schlagenden logik besiegt habe hahahaXD. aber das ist eben der vorteil eines fähigen admins:)

      ja, ihr habt recht mit south park, family guy und co. das sind einfach nur schwachsinn-serien. wahrscheinlich ist mancher mainstream nur deshalb mainstream, weil er so schwachsinnig ist, und dadurch dem geschmack der breiten masse entspricht.

      dazu wollte ich auch nocht sagen, meine cousine ist erwachsen, und vor kurzem hat sie mir gesagt, dass sie ab und zu family guy etc. schaut. erst war ich natürlich schockiert, weil sie eigentlich (meiner meinung nach) einen guten geschmack hat, aber dann erklärte sie mir: ,, wenn ich von der schule/arbeit (tut mir leid, ich weiss das nicht so genau) gestresst bin, dann brauche ich was richtig schwachsinniges, um abzuschalten,,. und, na ja, so ist es halt. ich würde in der situation wahrscheinlich irgendwelche ecchi-comedy anime schauenXD

      und ich weiss auch nicht, wie apple-cider-irgendwas darauf kommt dass rick sanchez so uuunglaublich stark sein soll, er/sie hat ja nicht mal irgendwelche beispiele oder einzelheiten beschrieben. wahrscheinlich ist er/sie eine/r derjenigen leute die mit flachwitzen überladene amerikanische adult-cartoons feiern, weil sie mainstream sind, oder weil sie einfach nichts besseres kennen:D

        Lade Editor…
    • ich meine, wer kann bitte solche cartoons qualitätsvoll finden? ich meine, entweder geht es um unfälle, saufereien oder anderen mist (ich will hier gar nicht zu sehr ins detail gehen). das ist sozusagen die kreme de la kack (tschuldigung, ich hab auf die schnelle kein anderes wort mit k gefunden) der geschichte der animierten serien. ich meine, sogar POKEMON wäre da für einen erwachsenen die bessere wahl (oder meinetwegen auch digimon, monster rancher etc.) da geht es immerhin noch um etwas (mehr oder weniger) sinnvolles. solche cartoons mit inuyasha zu vergleichen ist ja schon fast eine todsünde(XD).

        Lade Editor…
    • Kaguya-kimimaro9999 sagte:
      123ann sagte:
      tschuldigung, kaguya-kimimaro, dass ich dich ignoriert habeXD

      du kannst inuyasha auf bs.to, anime-loads.org oder serienstream.to schauen:), auf prosieben maxx ist das bild breitgezogen und oben und unten fehlt was. :)


      Macht nix, ich war gestern sowieso nicht online! XD

      Den Final Act hatte schon vor etwa 2 Jahren gesehen. Und mir die anderen, nicht auf Deutsch erschienenen Episoden azusehen, hatte für mich höhere Priorität! XD

      auf allen drei seiten gibt es sämtliche folgen, und auf anime-loads.org und bs.to auch die filme:)

        Lade Editor…
    • und ich hoffe, dass apple-cider-irgendwas als fandom user noch mal herkommt und noch mal etwas dummes schreibt, damit ich ihn/sie NIEDERMACHEN kann! MUAAAAAAAAAAAAAAAHAAAHAHAHAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAHAAAAHAAAAAAAAAAHAAAAAAAHAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAA

      (okay ich glaube mein ,,verrücktes psycho-gelächter,, ist ein bisschen übertrieben:D (aber nur ein bisschenXD))

        Lade Editor…
    • Ich hoffe, dieser User kommt nicht wieder zurück. Und wenn doch, dann sei er ganz deine Beute xD (Solche Trolls haben einfach kein Leben und keine Hobbys. Schon traurig, wie geistig verkommen manche Menschen schon in jungen Jahren sein können. Was dieser User wollte, weiß er wohl selbst nicht. Aber, dass eben auch einige Wiki-Artikel mit diesem Rick & Morty-Zeug stark verunstaltet wurden, war einfach zu viel. Und andere User wurden ja von ihm mehr oder weniger beleidigt, zum Glück war dies nur ein kurzes Treiben von diesem Irren.

        Lade Editor…
    • vielleicht hat er/sie einfach zu viel zeit mit sinnlosen serien verbracht; er/sie hätte sich lieber ein paar qualitätsvolle anime anschauen sollen:D oder es macht ihm/ihr einfach nur spass anzugeben. tja, wer weiss...

        Lade Editor…
    • UND WENN ER/SIE WIEDERKOMMT, DANN WERDE ICH ihn/sie mit meiner schlagenden logik... erschlagen...ja.

        Lade Editor…
    • Ich glaube solche Leute machen immer und immer weiter, egal nie man ihnen begegnet. So jemand hat einfach eine Resistenz gegenüber sinnhafter Logik entwickelt. Lack of sanity kann man nur schwer kurieren. Aber so wie es aussieht, kommt der Troll wohl nicht wieder. Wäre auch besser so für alle. Sesshomaru hätte sowas wie den recht schnell zerstückelt, um mal wieder ein Bezug zum Ursprungsthema herzustellen.

        Lade Editor…
    • weisst du vielleicht was über rick sanchez? vielleicht finden wir ja raus, warum er/sie das so abfeiert. ich persönlich kann mir nicht vorstellen, das sesshomaru von so einem besoffenen alten sack (synonym: witzfigur) besiegt werden könnte.

        Lade Editor…
    • Keine Ahnung. Dieser Rick ist anscheint ein alter, durchgeknallter Opa/Scientist oder irgendwie so was in der Richtung. Die Bilder die ich mir auf Google zu angeguckt habe, sagen mir aber, dass mich auch gar nicht weiter mit dieser Serie beschäftigen wollen würde.

        Lade Editor…
    • ja, mir gehts genauso, ich hab ja deshalb gefragt, weil ich mir das nicht antun wollte, und vielleicht jemand anders sich da besser auskennt:) aber so oder so denke ich mal, dass das quatsch ist, dass er in irgendeiner hinsicht stark sein soll, zumindest scheint es nicht so. (oder er besiegt alle feinde, weil er so hässlich aussieht, dass sie alle weglaufenXD)

        Lade Editor…
    • 123ann sagte:
      UND WENN ER/SIE WIEDERKOMMT, DANN WERDE ICH ihn/sie mit meiner schlagenden logik... erschlagen...ja.


      Da werde ich aber mitmachen! xD

      Zu Rick and Morty: Rick Sanchez und Morty Smith basieren bestimmt auf Dr. Emmett Brown und Marty McFly Jr.!!! (Schock!) Sind aber nur billige und dumme Kopien. Außerdem sind die Originale nicht miteinander verwandt...

      Doch ich würde nicht nur Rick Sanchez eine Begegnung mit Sesshomaru gönnen: Diese Nervbacken Pompei Pit, Freddy, die Fliege und Maurice aus der glorreichen Tex Avery Show sollten ihm mal begegnen. Diese Show mit einer fragwürdigen FSK von 6 Jahren (lag wohl daran, dass trotz allem nie Blut gezeigt wurde) bestand in jeder Folge nur daraus, dass ein bekloppter Hauptcharakter, der "Gute", einen anderen Charakter auf entwürdigende Weise körperlich folterte oder durch übertriebene "Scherze" in den Wahnsinn trieb! Pädagogisch sehr wertvoll, wie ich finde! Sesshomaru jedoch wäre viel zu seriös und intelligent, um sich auf den Mist einzulassen und diese Kretins zerfetzen! Auch diese dummen X-Duckx, die ganze Bagage aus Family Guy, Die Simpsons, South Park, Happy Tree Friends, Power Puff Girls, Mega Babies sowie Ren und Stimpy gehören von ihm aufgemischt!

      Habe ich in dieser Liste schlechter Cartoons einen vergessen!? :)

        Lade Editor…
    • keine ahnung, und ich bin froh darüber. OH JA, ICH WERDE DIR GLEICH HELFEN, ALLE SCHLECHTEN CARTOONS AUF SCHLAGFERTIGE WEISE FERTIGZUMACHEN... mir fehlen bloss gerade die schlagfertigen worteXD ist power puff girls nicht ein anime? (mit ziemlich beklopptem zeichenstil?)

        Lade Editor…
    • Zu den Serien, die ich leider kennengelernt, aber nach 1-4 Folgen nicht mehr geguckt habe, fallen mir auf Anhieb noch Rockos modernes Leben sowie Beavis and Butt-Head ein.

      Die Power Puff Girls waren ursprünglich eine US-amerikanische Zeichentrickserie, aber es gibt auch eine neuere Umsetzung als Anime sowie ein Reboot (wieder von den Ammis). Laut Wikipedia^^

        Lade Editor…
    • ach so:)

      das ist aber ungewohnt, dass ein anime einen amerikanischen cartoon adaptiert, oder? ist das erste mal, dass ich von sowas höre/lese.

        Lade Editor…
    • Bei westlichen Cartoons höre ich das auch zum ersten Mal. Aber es gibt eine britische Krimi-Spielfilmserie (Sherlock), die zumindest als Manga adaptiert wurde (auch in Deutschland erhältlich^^).

        Lade Editor…
    • ja, das hab ich schon gehört:) ich glaub, ich hab zumindest die erste staffel von sherlock geschaut (ich wäre wahrscheinlich schon wesentlich weiter, aber wir sehen uns die ,,episoden,, eh an bestimmten wochenenden zusammen an, und wenn ich sie schon vorher anschaue, sehe ich sie alle zweimal) und irgendwann bin ich dann auf ein youtube-video gestossen, wo das mit dem manga erwähnt wurde. hat mich echt gewundert, dass sherlock so ,,berühmt,, ist, um als manga adaptiert zu werden:)

        Lade Editor…
    • du magst die Powerpuff Girls nicht ? ich verstehe die anderen Serien die du nicht magst Kaguya aber ich hab noch nie etwas schlechtes von dieser Serie gehört. was magst du daran denn nicht so gerne ?

        Lade Editor…
    • ich kann das ja nicht wissen, aber vielleicht die aufgedrehte art:D

        Lade Editor…
    • Das auch, aber mich störten zudem noch die überzogenen Gewaltdarstellungen, die als "lustig" dargestellt wurden sowie diese ganzen Ekelmonster, die in einem angeblich jugendtauglichen Cartoon eher fehl am Platze waren.

        Lade Editor…
    • ich hab powerpuff girls nicht geschaut, aber ich kann mir gut vorstellen, was du meinst. ist ja in so einigen amerikanischen cartoons der fall.

        Lade Editor…
    • Powerpuff Girls ist sowas wie ein Adult-Cartoon, der auch tagsüber laufen darf. xD Ich hab's als Kind gerne geschaut, war aber auch immer etwas enttäuscht bzw. auch verstört über bestimmte Elemente der Serie. Vom heutigen Standpunkt aus würde ich die Serie als eine Art 'South Park für Kinder' betiteln wollen. Wenn man mal etwas genauer über die Serie nachdenkt, ist die einfach nur abartig und entbehrt selbst in ihrem eigenen Verse jeder Logik (zu mindest in vielen Situationen). Für mich war immer zu viel unnötige Gewalt dabei, die auch gar nicht so wirklich ins Schema passte. Es wirkte nicht wirklich witzig auf mich, eher unlogisch und nach dem Motto 'Gewalt ist DIE Lösung um alle Probleme zu klären', da die drei PPGs ja ihre Gegner stets mit roher Gewalt erledigt haben.

        Lade Editor…
    • tut mir leid, ich kann da nicht so mitreden, aber ist das da so, dass dadurch die ganze serie irgendwie flach wird? so stell ich es mir nämlich vor. oder gibt es irgendeinen tieferen sinn?

        Lade Editor…
    • Ja, so kann es zusammenfassen. Die Serie ist sehr flach, jede Folge läuft exakt nach dem gleichen Schema ab: die drei Powerpuff Girls machen normale Mädchensachen, ein Bösewicht taucht auf, der/die verbreitet Angst und Schrecken (mal mehr erfolgreich, mal eher erfolglos) und droht mit irgendeinem ganz großen Gegenschlag, die PPGs werden zu Hilfe gerufen (meist durch den einfach nur unqualifizierten Bürgermeister, der immer von seiner Sekretärin 'betreut' wird) und die Bösen werden mit roher Gewalt verkloppt und landen im Knast. Immer der selbe Ablauf. Ist halt eher was für Kinder mit wenig geistigen Intellekt, sprich genau das, was amerikanische Kinder gerade noch so verstehen können.

        Lade Editor…
    • also so typisch amerikanischer-cartoon-mässig?

        Lade Editor…
    • Schon im Vorspann der Powerpuff Girls konnte man sehr eindrucksvoll sehen, wie einem der Gegner, den sie dort verprügeln, die einzelnen Zähne sprichwörtlich zersplittern.

      Einen ihrer Hauptfeinde, einen sprechenden Schimpansen mit Helm, haben sie mal so heftig verdroschen, dass dieser Helm zerbrach und das Gehirn, welches schon vorher aus seinem Kopf ragte, darunter sichtbar wurde. Ich glaube er war ein aus dem Versuchslabor entlaufener Mutant, den der verantwortliche Wissenschaftler zugunsten der künstlich erschaffenen Mädchen später ignorierte und der deshalb auf Rache aus war.

      In einer anderen Folge hat ein Monster mit ihnen Frieden schließen wollen, wurde aber trotzdem von den dabei zufrieden lächelnden Mädchen brutal zusammengeschlagen. Dann gab es so einen Clown, der bei einer Veranstaltung für Kinder im Park auftrat, beim Unfall eines Tanklasters mit einer Chemikalie in Kontakt kam, zu einem bösen Clown wurde, die Kinder angriff und in der Stadt Chaos verbreitete. Der Clown verwandeltete sich dann irgendwie wieder zurück und wurde später, als er den Powerpuffs dann bei ihrem Konzert im Park helfen wollte halb tot geschlagen, obwohl er unmissverständlich wieder normal war.

        Lade Editor…
    • Und sowas nennt sich 'für Kinder'. Tja.. aber Animeserien werden mit einem 18+ Label versehen nur wenn mal etwas Blut oder Verstümmelung sieht, wie bei Hellsing (wobei die Hellsing OVAs ja nur wegen den Nazisymbolen erst ab 18+ sind.)

      In Powerpuff Girls war definitiv zu viel zu sinnlose Gewalt zu sehen, die ohne jeglichen Grund verübt wurde. Und die nennen sich dann noch 'Superhelden' und Kämpfer für Gerechtigkeit. Vor allem Mojo Jojo (der Affe) wurde ja oftmals auch grundlos verprügelt und für Sachen beschuldigt für die er gar nichts konnte, so mach dem Motto: einmal Schurke, immer Schurke. (Keine Ahnung warum aber irgendwie war Mojo immer das Hauptopfer der drei)

      In der Serie lernt man; dass man immer engstirnig denken sollte, dass negative Vorurteile gegen bestimmte soziale Gruppen (wie Verbrecher) immer gelten, man diese dafür stets ächten/verachten muss und natürlich, dass keine Lösungsform besser ist als die der rohen Gewalt und zwar in jeder Situation (der Stärkere gewinnt immer, hat schon ein Bisschen was vom Sozialdarwinismus, wenn das mal ins Extreme treiben will). Wundert es da noch einen, dass in Amerika ab und zu irgendwelche Psychos amok laufen? Mich nicht. Trotz aller Gewalt wurde die Serie aber nie für ihre Gewalt verurteilt, schon irgendwie komisch, nicht? Was mich immer sehr stört, dass Gewalt in westischen Cartoon immer (zu mindest SEHR OFT) als okay/akzeptabel, teilweise sogar als notwendig gesehen wird, Gewalt in Animeserien aber IMMER als was unmoralisches/böses/nicht für Kinder geeignet angesehen wird und jeder noch so kleine Blutspritzer rauszensiert wird. Ganz schlimm wird's ja wenn teilweise sogar die Haupthandlung abgeändert wird durch Zensur von Animeserien bei uns.

        Lade Editor…
    • ich kann dazu nicht viel sagen, weil ich, was ich jetzt wahrscheinlich zum x-ten mal wiederhole, powerpuff girls nicht gesehen habe, aber so langsam bin ich echt froh darüber. und bei inuyasha ist ja so einiges zensiert (zumindest im anime). da hätten die idioten von rtl, prosieben maxx oder was-weiss-ich woher einfach nicht schreiben sollen, dass inuyasha für 6 bis 14-jährige ist!! ich meine, sogar mit zensur würde ich nicht alles davon mit meinen jüngeren geschwistern schauen. und nebenbei: die hätten einfach die zensur weglassen sollen und halt schreiben, dass inuyasha für, keine ahnung, 12-... ist. in amerikanischen cartoons geht es doch viel brutaler zu. ich hab das gefühl, die haben inuyasha in einen topf mit pokemon, digimon und yu-gi-oh geworfen, und dachten sich: ,,hm, die story klingt ein bisschen ähnlich, das ist bestimmt wieder so ein grundschulkinder-anime, da schreiben wir dann einfach 6-14 jahre drauf, es wird sich schon niemand beschweren.,, MANNO!!! (ok das klang jetzt kindisch)

        Lade Editor…
    • Da ist noch ein Punkt der mich stört: das bestimmte Serien bei uns als 'Kinderkram' angesehen wird. Bei Yu-Gi-Oh! war das ganz schlimm. Die Serie ist im original eigentlich recht brutal, bei der auch jede menge Charas sterben, im deutschen wurde aber viel raus genommen, dafür selbstproduzierte Szenen eingefügt und alles was mit Religion, Tot und so zu tun hat komplett entfernt. Digimon wurde auch teilweise zensiert, da gab's auch Szenen die im deutschen Dub raus geflogen bzw. wo Dialoge sehr stark abgeändert wurden, um das Theme Tod zu vermeiden.

      Ganz ehrlich: so brutal wirkt Inu Yasha gar nicht, da eben die Serie im Mittelalter spielt, wo rohe Gewalt ja 'normal' war. Wenn man Inu Yasha mal mit Hellsing oder Deadman Wonderland vergleicht, dann ist auch die originale Story von Inu Yasha noch Kindergarten dagegen. Ich weiß nicht warum Zensur überhaupt sein muss, ich find sowas einfach nur lächerlich, Außerdem ist es heute doch schon standard, dass jeder Dreijährige schon mindest einmal ale SAW-Filme gesehen hat und man mit vier Jahren die erste Erfahrung mit CoD oder GTA macht. Kinder schockt heute doch nichts mehr. Ab 16 oder Ab 18, auf solche Klaber achtet doch niemand. Kinder fragen da hat ihre Eltern oder andere bekannte Erwachsene ihnen sowas zu kaufen und fertig.

        Lade Editor…
    • Tier Harribel-san sagte:
      Und sowas nennt sich 'für Kinder'. Tja.. aber Animeserien werden mit einem 18+ Label versehen nur wenn mal etwas Blut oder Verstümmelung sieht, wie bei Hellsing (wobei die Hellsing OVAs ja nur wegen den Nazisymbolen erst ab 18+ sind.)

      In Powerpuff Girls war definitiv zu viel zu sinnlose Gewalt zu sehen, die ohne jeglichen Grund verübt wurde. Und die nennen sich dann noch 'Superhelden' und Kämpfer für Gerechtigkeit. Vor allem Mojo Jojo (der Affe) wurde ja oftmals auch grundlos verprügelt und für Sachen beschuldigt für die er gar nichts konnte, so mach dem Motto: einmal Schurke, immer Schurke. (Keine Ahnung warum aber irgendwie war Mojo immer das Hauptopfer der drei)

      In der Serie lernt man; dass man immer engstirnig denken sollte, dass negative Vorurteile gegen bestimmte soziale Gruppen (wie Verbrecher) immer gelten, man diese dafür stets ächten/verachten muss und natürlich, dass keine Lösungsform besser ist als die der rohen Gewalt und zwar in jeder Situation (der Stärkere gewinnt immer, hat schon ein Bisschen was vom Sozialdarwinismus, wenn das mal ins Extreme treiben will). Wundert es da noch einen, dass in Amerika ab und zu irgendwelche Psychos amok laufen? Mich nicht. Trotz aller Gewalt wurde die Serie aber nie für ihre Gewalt verurteilt, schon irgendwie komisch, nicht? Was mich immer sehr stört, dass Gewalt in westischen Cartoon immer (zu mindest SEHR OFT) als okay/akzeptabel, teilweise sogar als notwendig gesehen wird, Gewalt in Animeserien aber IMMER als was unmoralisches/böses/nicht für Kinder geeignet angesehen wird und jeder noch so kleine Blutspritzer rauszensiert wird. Ganz schlimm wird's ja wenn teilweise sogar die Haupthandlung abgeändert wird durch Zensur von Animeserien bei uns.

      Zum Thema Sozialdarwinismus kann ich euch etwas Lehrreiches erzählen: Es bedeutet, dass sich das Recht des „Stärkeren“ auch auf die menschliche Gesellschaft anwenden lässt bzw. dort gilt. Mit den „Stärkeren“ sind jedoch nicht unbedingt die körperlich Starken, sondern vor allem auch diejenigen, welche für den Erfolg im Leben „gemacht“ sind, sprich: die Gutaussehenden, die mathematisch und künstlerisch-sprachlich begabten Multitalente, usw. gemeint. Gemäß dieser Definition entspricht der Sozialdarwinismus leider der Realität. Und daran können auch die ganzen unerschütterlichen Optimisten mit ihrer rosa Brille nichts ändern, welche den Benachteiligten der Gesellschaft stets ihr utopisches Weltbild einzureden versuchen. Nach dem Motto: „Hoffentlich betrügt der Idiot sich endlich selber. Dann muss ich mir nicht seine Probleme, die keinen interessieren, anhören!“ Diese Optimisten sind seltsamerweise aber immer die Leute, welche selbst Glück in der Liebe hatten, viele echte Freunde finden konnten, schulische Multitalente waren und nun ihre Schäfchen im Trockenen haben.

      Nett sind auch solche Leute, die einerseits total „Anti“ und „menschenfreundlich“ sind, aber andererseits bei der Partnerwahl ganz im Sinne des Sozialdarwinismus vorgehen, wobei sie den Benachteiligten eine „verharmloste“ Abfuhr geben, um ja nicht als „schlechter Mensch“ dazustehen. Dann gibt es noch solche Mitschüler, welche in der Schule mit dir „befreundet“ sind, aber seltsamerweise in ihrer Freizeit „nie Zeit“ für dich haben, sich aber irgendwie an jedem Wochenende mit den „Hübschen und Schlauen“ treffen. Eine Pest ist sowas...

      Auch das deutsche Bildungssystem ist meiner Meinung nach total sozialdarwinistisch. Statt der überhaupt nicht funktionierenden „Gleichmacherei“ aller Schüler, bei der aber ironischerweise die „Spreu vom Weizen“ getrennt wird und von der im Endeffekt nur die „Stärkeren“ profitieren, sollte man eine an Interessen und Fähigkeiten orientierte, individuelle Förderung einführen. Dann hätten endlich mal auch Inselbegabte mit Realschulabschluss ohne Q, welche sich z.B. in Mathe, Sport und handwerklicher Fachpraxis eine Fünf einfangen würden, aber in Biologie, Englisch und Kunst überdurchschnittlich sind, etwa Zoologie oder Paläontologie studieren und ihre Träume verwirklichen, statt am Berufskolleg zu versagen und dauerhaft von niedrigen „Bezügen“, leben zu müssen. Und die Pseudo-Humanisten von CDU/CSU, SPD, FDP, Grünen und Linkspartei im Reichstag und Europaparlament interessiert das Ganze...

      GAR NICHT!

      Zu der Sache mit den Verbrechern: Ich verstehe alle realen und fiktiven „Verbrecher“, die sich dafür rächen wollen, dass sie von einer früheren Bezugsperson wegen eines „besseren“ Neuankömmlings in den Wind geschossen wurden. Kein Verständnis habe ich jedoch für die „Schutzgelderpresser im Nadelstreifenanzug“, Gangmitglieder, die Passanten erschießen, nur weil sie „ihren“ Bürgersteig betreten sowie religiös verblendete Terroristen. Ich halte vor allem solche Religionen für überflüssig, welche nach ihren Grundsätzen mit Gewalt verbreitet werden „müssen“ und im Falle einer prozentualen Mehrheit an einer Landesbevölkerung null Toleranz gegenüber den, im Gegensatz zu ihnen wesentlich friedfertigeren, Atheisten, „Ketzern“ und „Götzendienern“ zeigen.

        Lade Editor…
    • wow, ist das viel text.

      im grossen und ganzen stimme ich dir aber zu.

      p.s. tier harribel-san, tut mir leid, dass ich yu-gi-oh voreilig beurteilt habe. das einzige, was ich davon weiss, sind nur ein paar allgemeine sachen. ich bin leider nicht so tiefschürfend:/

        Lade Editor…
    • Und warum wohl? Weil Vater Staat eben einen absolut hörigen Bürger haben will, der vom Staat mehr als Abhängig ist. Oder warum wohl wird Deutschland mit Asylanten überflutet und Hartz IV so sehr gefördert? Weil der Staat so die totale Kontrolle über das Leben vieler Personen in der Hand hat. Man bekommt vom Staat Geld und muss nicht arbeiten, klingt super, ne? ABER: man muss immer nach der Pfeife des Staates bzw. Arbeitamts tanzen. Darum braucht man ja auch keine Schulbildung. (Soll ja im Westen drüben sehr extrem sein mit der völkischen 'Dummheit', besonders im Norden, auch schon die Lehrpläne im Westen sind ja total anders als was ich so alles in der Schule dran hatte.) Aber wie schon gesagt, unser Staat will ja solche völkische Dummheit heranziehen, um so Bürger zu schaffen, die nicht eigenständig denken können, dies ja auch gar nicht sollen, denn die im Bundestag wissen doch alles, die haben die Weisheit mit Löffeln gefressen. Sonst wären sie ja auch nicht da oben und wurden uns, die Unwissenden lenken können. Und da man zwar dumm gehalten werden soll, aber nicht als asozial gelten will, fügt man sich eben dem System und dessen Ideologie. Moral, Zusammenhalt, echte Humanität haben in unserer ach so tollen, offenen, fortschrittlichen Demokratie einfach keinen Platz. Ganz ehrlich, ob man nun unsere deutsche Bundesrepublik oder den Nazi-Staat her nimmt, groß unterschied ist da nicht, außer dass heute eben jeder noch so unbedeutenden Minderheit in den Arsch gekrochen wird und natürlich alle dies gut finden müssen, sonst ist man ja gleich ein scheiß Nazi. So nach dem Motto: Wer nicht für uns ist, ist gegen uns. (Eine Art absolutistische Diktator der selbsternannten Demokraten, man kommt sich schon vor wie in Frankreich zur Zeit von Ludwig XIV. Ich sag nur 'Der Staat bin ICH', dies haben unsere Politiker mehr als nur verinnerlicht.) Und um sich im Bundestag die Macht zu sichern, lädt Deutschland eben nun jene Menschen zu sich ein, die in ihren Heimatländern als 'Rassenschande' (ja, Rassismus ist in so ziemlich allen Länder in Europa, außer Deutschland, das Normalste auf der Welt) und sowas abgestempelt werden, werden hier aber 'herzlich' empfangen und bekommen Geld ohne Ende in den Arsch geblasen (ohne auch nur den Wunsch zu haben, arbeiten gehen zu wollen), um so auf die Seite von CDU on Co. gezogen zu werden. Oder was denkt ihr, warum CDU, SPD und die Grünen so sehr für diese Masseneinwanderung sind? Um sich so billige, willige Sklaven zu holen, die mit Unsummen and Geld beschwichtigt werden. Das selbe git auch für alle Hartz IV-Schmarotzer. Deutschland ist halt das Schlaraffenland für alle die vor Arbeit fliehen. Bei Religion ist ja ganz Sense, aber dies ist Kapitel für sich. Meiner Meinung nach gehört jede Art von Religion verboten, da Religion ja Volksverdummung fördert und die Massen ruhig stellt, "Option fürs Volk". Für mich ist Religion stets die Urwurzel allen Übels, da alle Kriege/Auseinandersetzungen aller Art irgendwie immer auf religiöse Ansichten zurückgehen. Man müsste nur Religionen ausrotten und schon wären viele weltweite Probleme geklärt.

        Lade Editor…
    • Und um völkische Dummheit zu schaffen, werden z.B. Inselbegabte die kein Mathe können, links liegen gelassen und so zu Hartz IV gezwungen. Und ein Paläontologie-Professor etc. wäre durch sein hohes Gehalt nicht vom Staat allzu abhängig und den De-Facto-Diktatoren somit ein Dorn im Auge, richtig?

      "Das selbe git auch für alle Hartz IV-Schmarotzer." Möchtest du etwa die nicht individuell geförderten Inselbegabten und den somit nicht schuldigen Teil der Hartz-IVer mit arbeitsunwilligen-/fähigen Asylanten und freiwilligen, einheimischen Faulpelzen gleichsetzen? Sorry, aber vielleicht habe ich das ja in den falschen Hals bekommen.^^

      Bei mir im Westen scheitern viele Inselbegabte am BK an den mit ziemlicher Wahrscheinlichkeit nicht notwendigen "praxisorientierten Aufgaben" in den Matheklausuren.

        Lade Editor…
    • Ich sehe es doch jeden Tag, viele gammeln nur rum und weigern sich zu arbeiten, nur weil ihnen Hartz IV ausrecht zum Leben. Das Arbeitslosengeld wird eben völlig missbraucht. (Jeder der Hartz IV nimmt, arbeiten gehen könnte, es aber nicht will, ist rein theoretisch ein Schmarotzer und sorgt hintenrum auch mit dafür dass Steuern erhöht werden, das soziale Leid für alle vergrößert wird. Was der Staat aber auch so will. Und hier wo ich wohne gibt es viel zu viele Hartz IV-Assis, sie sehen auch alle so ekelhaft, ungepflegt aus, was in diesen ganzen RTL-Pseudo-Dokus gezeigt wird ist teilweise wahrer als man es habe will. Da sind mir echt schon die ganzen Ausländer lieber.) Sozialleistungen sollten nur die erhalten, die auch absolute nicht arbeiten können wegen Krankheiten, Behinderungen oder sonstige sehr ernsthafte Gründe. Aber Arbeitsscheue sollte keinesfalls als Ausrede gelten nur um so nicht arbeiten gehen zu wollen und sich vom Staat bezahlen zu lassen. Was ich halt ausdrücken will: unserem Staat ist es völlig egal was mit den Bürgern wird, Hauptsache ist man wird nicht rebellisch und sagt zu allem brav Ja un Ahmen. Und um dies zu erreichen kommen ja auch die ganzen Moslems gerade recht. Denn es ist ja offen bekannt, dass der Islam eine kriegerische Religion ist (Der Koran fordert and mehren Stellen direkt dazu auf, Ungläubige zu töten. Mit Frieden haben die nichts am Hut.) Nun aber werden solche Verbrecher nach Deutschland eingeladen, mit Geld beschenkt und die wollen natürlich hier so weiterleben, wie dort wo sie herkommen, heißt Integration geht denen sowas vom am Arsch vorbei und staatlich erzwungen wird Integration ja auch nicht, denn alle sind ja nur gute Menschen, darum werden die wohl schon ruhig bleiben und nichts böses tun und wenn, dass sind sie entweder von uns gereizt wurden, oder psychisch krank, Oh nein wie schrecklich und brauchen noch mehr finanzielle Unterstützung. Der Bürger ist denen also schutzlos ausgeliefert, darauf reagiert der Staat in dem Polizeipräsenz erhöht und alles mit Kameras überwachen will. Und warum? Nicht zur Sicherheit, sondern um das Alltagsleben von uns allen zu kontrollieren, der Staat will einen gläsernen Bürger, von dem er alles weiß. Ich persönlich fühl mich durch die Polizei keinesfalls in Sicherheit, eher belästig und beobachtet.

      Um noch mal zu dem Hartz IV zurückgekommen, ob nun Schmarotzer oder nicht, ein hoffnungsloser Fall ist man mit Hartz IV nicht automatisch, man muss aber auch den Willen haben vom Hartz IV wegzukommen und sich selbst eine Zukunft gestallten, was viele aber eben nicht wollen. Hartz IV sollte eben keine Endlösung sein (was sie für viel aber leider ist, freiwillig.) Es gibt aber natürlich auch die die vom Staat in Hartz IV gezwungen werden, es aber gar nicht wollen. Die vom Arbeitsamt wollten mir auch schon abgeraten an der Uni zu studieren nach dem Abi und wollten mir billig Jobs anbieten wo ich mit Hartz IV aufstocken muss. Gerade die Intelligenten sind ja dem Staat ein Dorn im Auge und werden darum auch von Ämtern oft blöd angemacht. Ich wurde auch von der Polizei schon als 'intellektueller Spinner' bezeichnet, nur weil nur Uni gehe. Was will man auch sonst von Schnittlauch erwarten? (Außen grün, ihnen Hohl). Reinste Schikane. Aber sich drüber aufregen bringt auch nicht viel. Soziale Ungerechtigkeit gehört eben zu jeder 'Demokratie' dazu. Ist allen 'demokratischen' Ländern genauso. Liegt halt daran, dass die normalen Bürger einfach kein Mitspracherecht haben und unserer Demokratie und immer nur zu folgen haben, hatten wir ja vor 80 Jahren auch schon mal sowas. Wo das wohl noch hinführen wird.

        Lade Editor…
    • oh wow, leute.

      ich gebe euch zu ungefähr 95 prozent recht, aber das gehört nun wirklich nicht hierher. was war nochmal das eigentliche thema? ach ja, sesshomaru vs. ? (aber ehrlich gesagt, habe ich keine idee, was ich zu diesem thema schreiben sollte. ihr vielleicht?)

      was ich euch schon länger fragen wollte: könnt ihr mir irgendwelche serien empfehlen? (müssen nicht unbedingt anime sein, aber bitte kein massen-mainstream, weil ich von den meisten mainstream-serien nicht wirklich viel halte, weil sich meistens viel wiederholt, und nichts(wenig) wirklich spannendes dazukommt.) ich mag action, comedy(ab und zu), romance(muss nicht unbedingt sein, aber vielleicht ein bisschen), bitte kein(oder wenig) horror, es sollte einen tieferen sinn haben, nicht nur so etwas zum schnell mal reinschauen, science-fiction oder fantasy würde mich auch freuen. krimis gehen auch, wenn sie nicht zu blutig sind. wie gesagt, ich steh nicht so auf horror/:) vielleicht mit einem schlauen hauptcharakter, so ähnlich wie bei sherlock zum beispiel. vielen dank:) tut mir leid, wenn ich euch bei eurem gespräch (nein, das ist falsch. vielleicht geschreib, aber das klingt auch nicht so toll) störe. ich habe halt nichts anderes zu tun:D

        Lade Editor…
    • @Tier Harribel-san: Stimmt alles. Aber von Natur aus kein Talent für Mathematik und Sport zu haben, ist für mich keine "Ausrede für Arbeitsscheue". Denn unter dieser Bedingung werden Bewerber halt abgelehnt und so kann man auch nicht in ein Studium gehen, das überhaupt nichts mit Mathe und dem noch überflüssigeren Sport zu tun hat. Für wissenschaftliche Beobachtungen und Beschreibungen von Tieren werde ich doch wohl kaum in die Verlegenheit kommen, eine Differenzial- oder Integralrechnung durchführen zu müssen...

      Die deutschen Hartz-IVer mögen ungepflegt sein. Doch unter den Asylanten habe ich im Zug schon welche gesehen, die Überaugenwülste wie ein Schimpanse oder Australopithecus hatten und die ganze Zeit so doof am Grinsen waren. Die sollen das "Neue Wirtschaftswunder" sein? Gar nicht mal so abwegig, wenn man bedenkt, dass die trotz ihres ~40-Prozent-IQs beim Arbeitsamt bevorzugt und zeitnah in irgendeinen Beruf integriert werden, wo sie der "tolerante" Chef natürlich sofort mit Kusshand aufnimmt und ihnen im Zweifelsfalle einfach mal alles erklärt (und wenn es 1000 mal sein muss...). Männer mit Arbeit wirken natürlich attraktiver auf (meist von ihnen bevorzugte deutsche) Frauen und die Kinder müssen dann natürlich muslimisch werden. Über das daraus resultierende Kulturwandel-Ergebnis lacht sich der Zentralrat der Muslime schon jetzt ins Fäustchen. Aber hat man als Refugee einfach mal keine Lust, zu arbeiten und lieber Hartz IV zu nehmen, wird das natürlich auch geduldet!

      @123ann: Um zu Sesshomaru zurückzukommen: Wie würde es ausgehen, wenn er gegen Tokajin, Kanna, "Muso", Bankotsu oder Ryura käpfen müsste? Bitte mit Begründung!XD

      Bis auf ein paar gute Sendungen von früher kenne ich leider fast nur Mainstream.

        Lade Editor…
    • och, solange der mainstream interessant ist.. ich meinte jetzt eher sachen wie one piece, dragonball etc. oder auch die ganzen amerikanschen serien wie family guy, rick & morty etc.

      welche sendungen von früher meinst du denn? vielleicht sind sie ja interessant:)

      bei tokajin war ja das hauptproblem, dass inuyasha gerade nicht seine hanyokräfte hatte, also denke ich mal, dass sesshomaru ihn mit leichtigkeit besiegen würde (auch wenn er juwelensplitter hat, z.b. mit dokkaso); bei kanna bin ich mir nicht sicher, vielleicht würde sie ihn sogar besiegen, wenn er nicht den überraschungsmoment hat, da würde es wahrscheinlich auf die situation ankommen; muso könnte er mit bakusaiga besiegen; bankotsu würde er, denke ich, besiegen, weil es so schien, als ob bankotsu ungefähr so stark wie inuyasha ist, und sesshomaru ist ja (eigentlich!!!) stärker als inuyasha; und ryura, tja, also, sesshomaru  hat ja immerhin kyora besiegt (und inuyasha und co haben ryura ja auch geschafft), aslo denke ich mal, dass sesshomaru ihn eigentlich besiegen kann, aber auch hier hängt es wahrscheinlich auch von der kampfsituation ab.

        Lade Editor…
    • Nun mal nicht gleich die Affen beleidigen. Und ja diese Asylanten sind eben Kuturlos/Sittenlos, wie Wilde, die kennen sowas eben nicht. Warum man sowas überhaupt hierher lässt begreift ich gar nicht. Am schlimmsten finde ich ja, dass die kein Deutsch sprechen können/lernen wollen. Anderseits können die sich damit auch nicht verständigen, zum Glück. Ich hab keinen Plan warum jeder Abschaum nach Deutschland gelassen wird, es ziehen ja teilweise ganze Dörfer aus Rumänien nach Deutschland um, nur weil es hier mehr Sozialgelder gibt. Keine Ahnung warum hier diese Überfremdung und Vermischung stattfinden soll. Multikulti ist totaler Unsinn, da verschiedene Kulturen NIE mit einander co-existieren können, eine versucht immer die andere auszustechen und bei uns versucht der Islam hier die Oberhand zugewinnen. Im Bundestag hatte man ja schon die Idee hier islamische Feiertage geltend zu machen. Ja nee.. is klar?

      Zurück zu Sesshomaru. Mir kam grade so ein Gedanke: in der ganzen Serie gab es doch eigentlich überhaupt keinen einzigen Gegner, den Sesshomaru nicht mit links hätte besiegen können, oder? (Das mit Moryomaru war eine Ausnahme, kann man nicht als 'fairen' Kampf bezeichnen und die Kämpfe gegen Inu Yasha schon gar nicht.)

        Lade Editor…
    • inuyasha hat halt den protagonisten-bonus, da MUSS er immer gewinnen, oder zumindest überleben. sesshomaru ist so ein neben-hauptcharakter, der zwar immer überlebt, aber auch immer gegen den protagonisten verliert, auch wenns mega unlogisch ist. na ja.

      wegen den leuten, die alle nach deutschland ziehen, würde ich sagen, sie können ja gerne kommen, aber nur, wenn sie bereit sind, sich anzupassen und auch was zu leisten. bei uns ist das mit den russen ein bisschen ähnlich. ungefähr ein drittel der bevölkerung sind russen, und die meisten sind auch schon länger hier. ich hab ja nichts dagegen, aber ich finde es schon ein bisschen zu anpassend, wenn man russisch können muss, um z.b. als arzt zu arbeiten, weil ja vielleicht jemand krank wird, der zu faul war, estnisch zu lernen, und deshalb nur russisch kann. in unserer umgebung wohnen einige russen, und die meisten eltern halten es noch nicht mal für nötig, ihren kindern estnisch beizubringen oder sie auf eine estnische schule zu schicken. als wäre es nicht schon kompliziert genug, dass die ganzen älteren russen oft kein estnisch können. die esten haben einen um einiges ausgeprägteren patriotismus als z.b. die deutschen. aber manchmal denke ich mir, dass es bald mit dem patriotismus nicht mehr weit her ist,wenn (wie ich gehört habe) die regierung schon mal irgendeiner stadt schreiben musste, dass sie bitte in wichtigen angelegenheiten der stadtverwaltung estnisch sprechen sollen! mein bruder hat es ungefähr so ausgedrückt: ,,wir gehen doch auch nicht raus und verlangen, dass die leute deutsch lernen!,, gut, es gibt hier seeeeeeeeeeeeeeeeeehr viel mehr russen als deutsche, aber es ist immer noch estland. da sollte man sich wenigstens bemühen, estnisch zu lernen, um allen anderen nicht zur last zu fallen.

      tut mir wirklich leid, ich schweife schon wieder ab. aber zum protagonisten-bonus ist mir nichts mehr eingefallenXD

        Lade Editor…
    • 123ann sagte:
      och, solange der mainstream interessant ist.. ich meinte jetzt eher sachen wie one piece, dragonball etc. oder auch die ganzen amerikanschen serien wie family guy, rick & morty etc.

      welche sendungen von früher meinst du denn? vielleicht sind sie ja interessant:)

      bei tokajin war ja das hauptproblem, dass inuyasha gerade nicht seine hanyokräfte hatte, also denke ich mal, dass sesshomaru ihn mit leichtigkeit besiegen würde (auch wenn er juwelensplitter hat, z.b. mit dokkaso); bei kanna bin ich mir nicht sicher, vielleicht würde sie ihn sogar besiegen, wenn er nicht den überraschungsmoment hat, da würde es wahrscheinlich auf die situation ankommen; muso könnte er mit bakusaiga besiegen; bankotsu würde er, denke ich, besiegen, weil es so schien, als ob bankotsu ungefähr so stark wie inuyasha ist, und sesshomaru ist ja (eigentlich!!!) stärker als inuyasha; und ryura, tja, also, sesshomaru  hat ja immerhin kyora besiegt (und inuyasha und co haben ryura ja auch geschafft), aslo denke ich mal, dass sesshomaru ihn eigentlich besiegen kann, aber auch hier hängt es wahrscheinlich auch von der kampfsituation ab.

      Spontan fallen mir jetzt Mystic Knights - Die Legende von Tir Na Nog und Die Munsters ein. Was hältst du denn von den alten Cartoons der 80er und frühen 90er? Da gab es noch nicht so viel Schrott wie auf meiner Liste weiter oben und ich könnte dir auch einige auflisten. xD

      Ich bezweifle, dass dir sowas gefällt... Aber wie findest du alte Jugend- & Comedyserien aus deutscher Produktion (z.B. Löwenzahn, Ein Herz und eine Seele, Neues aus Büttenwarder oder der Krimi Mord mit Aussicht)?

        Lade Editor…
    • die kenne ich alle noch nicht, ich denke ich werde sie mal ausprobieren; kennst du vielleicht sowas ähnliches wie sherlock, doctor who etc.?

        Lade Editor…
    • Ein Herz und eine Seele ist einfach ein Klassiker. Da konnte man noch über die Witze lachen. Gerade weil sie teilweise so gemein aber auch wahr waren/sind. Heute wird sowas aber eher weniger gern gesehen, ist ja nicht politisch korrekt, blah blah blah.

      @123ann: kannst du mir vielleicht sagen warum Doctor Who so gehyped wird? Ich hab die Serie nie wirklich gesehen, kenne nur einzelne Ausschnitte und muss sagen, dass die Serie recht billig gemacht wirkt für mich. Vor allem diese Special-Effects sind ja einfach nur sowas von lachhaft schlecht gemacht und vor allem so offensichtlich in die Szenen eingefügt, dass man auch sofort merkt, dass es ein reiner Effekt ist, der recht unprofessionell wirkt. Dafür, dass so viele die Serie preisen, finde ich, dass die Szenenausschnitte die ich mir mal so angesehen hab echt billig produziert aussahen, als hätten Filmamateure/-anfänger die Serie gemacht. Warum also finden so viele die Serie so toll?

        Lade Editor…
    • @ 123ann: Neben "Sherlock" gibt es noch "Elementary" (Staffel 1+2 sind FSK 16). Auch hier lebt Sherlock Holmes in der Moderne, doch entgegen der Vorlage ist er hier ein Mitglied von Scotland Yard, Watson eine Frau und er ermittelt in New York. Zudem finde ich die Handlung im Vergleich zu anderen Krimis etwas monoton.

      @ Tier Harribel-san: Stimmt. Ich habe mal im Fernsehen ein Special dazu gesehen, wo die Darsteller enttäuschenderweise zugegeben haben, dass die politisch unkorrekten Ansichten des Alfred Tetzlaff nicht ihren Ansichten entsprechen und dass sie solche Denkmuster quasi als Blödsinn darstellen wollten. Dennoch fand ich die Serie ziemlich unterhaltsam.

        Lade Editor…
    • Aber ganz ehrlich, die Serie hat genau das angesprochen, was viele Bürger im Inneren eigentlich über bestimmte Dinge dachten/denken. Viele der Gags waren halt aus dem Alltagsleben, wie es wohl auch in vielen anderen Familien abgelaufen ist. Aber solche Serien werden heute gar nicht mehr produziert. Würde man nach der aktuellen politischen lagen gehen, wäre die Serie reinstes nationalsozialistisches Gedankengut und Alfred ein stereotyper Rechtssympathisant oder gar ein Rechtsradikaler. Schon irgendwie gestört unsere Gesellschaft, wenn man als rechtsradikal gilt nur wenn man Witze über bestimmte Themen macht bzw. diese als lustig erachtet und nicht tolerant gegenüber allen Fremden ist (welche ja zum Großteil uns gegenüber stets intolerant sind). Es gibt ja auch genug andere deutsche Serien, in denen politisch unkorrekte Witze ein Hauptthema waren, die aber auch alle irgendwo in der Vergessenheit gelandet sind. Schon interessant wie sehr bei uns politische Zensur vorgenommen wird, von wegen Meinungsfreiheit und Pressefreiheit.

        Lade Editor…
    • ja ja, die politische korrektheit...

      tier harribel-san, meinst du die alte oder die neue doctor who-serie?

        Lade Editor…
    • Die neure Doctor Who Serie. Was ich so gesehen hab, war echt billig gemacht und wirkte eher wie eine Parodie-Serie auf das Mystery/SF-Genre.

        Lade Editor…
    • och, ich finde das jetzt nicht, aber ich schaue es ja auch nicht wegen den special effects, sodern wegen der story:)

      (p.s. und z.b. die daleks sehen einfach so altmodisch aus, weil es sie schon ziemlich lange gibt, und man das damals noch nicht so gut hinbekommen hat)

      welche szenenausschnitte hast du denn gesehen?

        Lade Editor…
    • Tier Harribel-san sagte:
      Aber ganz ehrlich, die Serie hat genau das angesprochen, was viele Bürger im Inneren eigentlich über bestimmte Dinge dachten/denken. Viele der Gags waren halt aus dem Alltagsleben, wie es wohl auch in vielen anderen Familien abgelaufen ist. Aber solche Serien werden heute gar nicht mehr produziert. Würde man nach der aktuellen politischen lagen gehen, wäre die Serie reinstes nationalsozialistisches Gedankengut und Alfred ein stereotyper Rechtssympathisant oder gar ein Rechtsradikaler. Schon irgendwie gestört unsere Gesellschaft, wenn man als rechtsradikal gilt nur wenn man Witze über bestimmte Themen macht bzw. diese als lustig erachtet und nicht tolerant gegenüber allen Fremden ist (welche ja zum Großteil uns gegenüber stets intolerant sind). Es gibt ja auch genug andere deutsche Serien, in denen politisch unkorrekte Witze ein Hauptthema waren, die aber auch alle irgendwo in der Vergessenheit gelandet sind. Schon interessant wie sehr bei uns politische Zensur vorgenommen wird, von wegen Meinungsfreiheit und Pressefreiheit.

      Ein Wunder, dass die Serie ab und zu noch im Fernesehen gezeigt wird, obwohl Minderjährige sich an den Ansichten des Alfred orientieren könnten...xD Nicht auszudenken! Aber es gibt sie sogar auf DVD!

      Kennst du welche von den vergessenen Serien?

        Lade Editor…
    • irgendjemand hat mal gesagt: ,,man nimmt ein thema erst dann richtig ernst, wenn man auch darüber lachen kann,, oder so ähnlich:D

        Lade Editor…
    • hallooooooooooo? ist da wer?

        Lade Editor…
    • Was gibt es? xD

        Lade Editor…
    • wollte bloss mal ne reaktion:D

        Lade Editor…
    • kaguya-kimimaro, schaust du sherlock? du scheinst einiges darüber zu wissen:)

        Lade Editor…
    • Natürlich! Das lohnt sich doch, da es sich hierbei um Bildungsfernsehen handelt! xD

        Lade Editor…
    • XD und was ist mit doctor who?

        Lade Editor…
    • Das habe ich leider noch gar nicht gesehen. Läuft das aktuell irgendwo im Fernsehen?

        Lade Editor…
    • Mal eine ganz andere Frage: geht ihr eigentlich auch zu irgendwelchen Anime/Manga/Comic/Cosplay-Events?

        Lade Editor…
    • Leider nicht! Aber wenn ich das Geld dafür hätte, würde ich im Kostüm von Sesshomaru auftreten! xD

        Lade Editor…
    • Stimmt, Cosplay-Outfits sind leider teuer, lohnen sich aber auch. Die Qualität ist oftmals viel besser als man denken mag.

      Ich würde gerne auf mehr solche Events gehen, nur gibt es sowas bei mir im näheren Umkreis nicht und zu den großen Events komme ich nie/kaum da mir die Zeit einfach fehlt. Ich freue mich aber immer riesig, wenn's doch mal klappt!

        Lade Editor…
    • tier harribel-san; hier gibt es erst recht keine conventions etc. aber ich bin mir auch nicht sicher, ob meine eltern das erlauben würden (meine mutter ist ziemlich engstirnig) aber ich hab mir schon einige male überlegt, zu cosplayen oder zumindest ein kostüm zu entwerfen:D

      kaguya-kimimaro; ich weiss leider so gut wie garnichts über die aktuellen fernsehprogramme, aber man kann doctor who im internet streamen; super serie, es lohnt sich auf jeden fall. ich hab irgendwo gelesen, das der drehbuchautor oder regisseur (ich habs leider vergessen) derselbe wie bei sherlock ist (jedenfalls in der neuen doctor-who-serie) ich kenn die alte serie noch nicht, man kann sehr gut mit der neuen anfangen; ist zwar so eine art fortsetzung, aber es wird alles noch mal erklärt, und ich hab erst mit der neuen angefangen, weil die alte (zumindest am anfang) schwarzweiss ist und auch so einige folgen fehlen bzw. verschollen sind. ich würde dir auch empfehlen, erst mal mit der neuen anzufangen. und bitte mach nicht den gleichen fehler wie ich, nämlich, sich vorher im wikia vollzuspoilern; es wird wirklich (so gut wie) alles in der serie erklärt. und ich finde es wesentlich besser, bei einem plot twist sozusagen aus allen wolken zu fallenXD

        Lade Editor…
    • Was glaubt ihr, wieso alle menschlich aussehenden Abkömmlinge Narakus von der Gesichtsphysiognomie her Kagewaki Hitomi ähneln? Mir ist bewusst, dass Naraku diese Gestalt angenommen hat, doch es ist nicht seine Wahre.

        Lade Editor…
    • keiiiiiine ahnung. vielleicht hat sie ihm einfach gefallen:)

        Lade Editor…
    • Laut Takahashis Kommentaren in Band 29/30 (Wide Ban Edit.) ist es genauso wie du's sagst, er mochte die Gestalt von Kagewaki einfach (warum auch immer) und behielt sie, was dann wohl auch auf die Abkömmlinge abgefärbt hat.

      Ich persönlich glaube ja, dass Takahashi es einfach toll fand mit diesem Aussehen zu arbeiten und so ja auch Naraku und seine menschenähnlichen Abkömmlinge recht eindeutig vom Aussehen eher schon von anderen Bösewichten zu unterscheiden sind für sen Leser/Zuschauer (auch wenn in der Handlung selbst meistens der Geruch für diese eineindeutige Erkennung zu Hilfe genommen wurde). Zeitweise vergisst man echt, dass Naraku eigentlich gar keine physische Gestalt besitzt, da es ja erst gegen Ende der Handlung von Bedeutung wird, dass Naraku sich 'seine Körper' immer nur geliehen hat (ging mir zu mindest so xD).

        Lade Editor…
    • das wusste ich gar nicht... danke, dass du es mir gesagt hast. habs wahrscheinlich einfach überhört, als es erwähnt wurde:D

        Lade Editor…
    • Ist ja auch etwas tricky, da dieses Detail in der Handlung selbst auch nur bedingt von Bedeutung ist und es auch nur beiläufig Erwähnung gefunden hat.

        Lade Editor…
    • bei den ganzen theorien, die im internet zu irgendwelchen details, die nicht geklärt wurden, herumschwirren, weiss ich immer nicht, was bestätigt ist, und was von fans ausgedacht. deswegen merke ich mir wahrscheinlich auch nicht allesXD

      aber das wurde im original erwähnt, oder? vielleicht ja nur im manga (wäre auf jeden fall ne gute entschuldigung für meine etwaige schussligkeitXD)

        Lade Editor…
    • Es wurde von Takahashi noch mal selbst explizit erwähnt, in einem Interviewpart der als Extra der Re-Edition des Manga beiliegt. Aber auch in der Handlung wurde es zu mindest indirekt dem Leser vermittelt. Die einzelnen Panels sind da recht aussagekräftig auch ohne in Worte gefasste Erwähnung von den Charakteren.

      Solche Theorien sind mir persönlich meistens aber egal, ich lese Manga bzw gucke Anime nur zum Spaß. Ich denke da meist nicht mehr drüber nach, da es ja keinen Sinn macht irgendwas hineinzuinterpretieren, was sich nirgendwo beweisen lässt. Das mit dem Aussehen von Naraku ist ja mehr als unwichtig in der Handlung selbst, da Inu Yahsa und Sesshomaru ja immer nur Narakus Geruch gefolgt sind und ihn so in jeder Gestalt identifiziert hätten. Es wäre für Naraku also sinnlos gewesen, seine Gestalt immer und immer wider zu ändern in der Haupthandlung und hätte die Leser/Zuschauer bestimmt auch verwirrt wenn Naraku jedes mal ein anderes Aussehen gehabt hätte.

        Lade Editor…
    • es wurde ja erwähnt, dass er seine gestalt ändern kann, aber ausser in den rückblenden sieht er eigentlich immer gleich aus. wahrscheinlich weil das mit dem gestalt ändern bei inuyasha, sesshomaru etc. sowieso nicht geklappt hätte, wie du ja schon gesagt hast. ich hatte immer das gefühl, dass man vielleicht schnell eine hintergrundgeschichte gebraucht hat, und sich dann eben mal das mit dem gestaltwandeln ausgedacht hat, sozusagen als notlösung, damit alles irgendwie plausibel klingt. aber du hast ja gesagt, dass das spekulieren nichts bringt. dann hat er halt früher seine gestalt geändert und jetzt nicht mehr:D (aber ist doch irgendwie komisch, dass mirokus grossvater keine dämonische energie oder ähnliches gemerkt hat, oder?)

        Lade Editor…
    • Tja, die Story ist so wie sie ist und daran ändert sich eben nichts mehr. Spekulation bringt halt nichts (aus meiner Sicht).

      Da Mirokus Großvater ja nur ein Mittel-zum-Zweck-Charakter war, wurde da vielleicht einfach nicht zu genau über jedes Detail nachgedacht. Außerdem war er ja genau so ein Lüstling wie Miroku und hat vielleicht deshalb die List einfach nicht durchschaut, da seine Lust ihn wohl übermannt hatte. Miroku fiel auch mindestens einmal auf einen Dämon in Frauengestalt herein und bemerkte dessen Energie/Aura nicht.

        Lade Editor…
    • ja, das hat mich auch gewundert, aber wahrscheinlich ist es so, wie du sagst, dass er einfach nicht aufgepasst hat.

      ...oooooooooooooder naraku hat sich irgendeinen trick einfallen lassen, um seine aura zu verbergen.

        Lade Editor…
    • Kaguya-kimimaro9999 sagte:
      Also ich würde ihn gerne gegen folgende Charaktere sehen: xD

      Aus Inu Yasha:

      Aus Digimon:

      • Deemon

      Aus Dragonball:

      • Freezer
      • Cell
      • Dabra

      Aus Wedding Peach:

      • Ame
      • Sandor
      • Vento

      Aus Kamikaze Kaito Jeanne:

      • Noyne Claude

      Aus Shaman King:

      • Zeke
      • Mohamed Tabarsi

      Aus Naruto:

      • Itachi Uchiha


      Finde ich auch gegen ihn haben dei so oder so keine Chance

        Lade Editor…
    • ja, ich denke schon

        Lade Editor…
    • @ BiancaAngelika:

      Schön, dass sich auch mal jemand weiteres meldet. xD

      Ja, ich finde auch, dass die alle keine Chance gegen Sesshomaru hätten. Deemon, die Typen aus Wedding Peach und Noin sind westliche Dämonen (nicht zu verwechseln mit jap. Yokai) oder basieren zumindest darauf. Dabra aus Dragonball ist kein westlicher Dämon, basiert aber vermutlich auf dem buddhistischen Herr der Unterwelt. So sagt er im Manga zu dem Magier Babidi, als dieser ihn vor Son Gokus Freunden warnt: "Ich bin Dabra, der Herr der Unterwelt! Niemand kann mich besiegen!" Doch was passiert später? Er wird trotzdem von Majin Boo getötet, als er diesen wegen seiner vermeintlichen Schwäche verhöhnt...

      Ich weiß nicht wie ihr das seht, aber mir geht es total auf die Nerven, dass diese ganzen Höllischen Wesen, ob nun die westlichen Dämonen oder östlichen Höllenwesen, in der Fiktion gerne als übermächtig und unbesiegbar dargestellt werden, so als ob sie die einzigen Wesen mit magischen Kräften wären. Warum sollte Sesshomaru, ein irdisches Wesen, diese ganzen Schaumschläger nicht besiegen können? Ich bin mir sicher, dass Sesshomaru mächtig genug ist, nicht nur das im Digimon-Anime unlogischerweise als unsterblich dargestellte Deemon zu zerfetzen, sondern auch dem Schwertkampf der "Wedding-Peach-Dämonen" und ihrer dunklen Energie standzuhalten sowie auch Noin und die anderen Dämonen aus dem Anime zu Kamikaze Kaito Jeanne zu besiegen (mit Bakusaiga sowieso).

        Lade Editor…
    • na ja, wahrscheinlich ist das ganze ,,ich bin der herr der unterwelt,, oder was solche typen auch immer sagen, nur dazu gedacht, eine atmosphäre von ,,dunkelheit und mysterien,, zu erschaffen, damit die figur mächtiger, unheimlicher oder was auch immer wirkt, um den eindruck eines guten bösewichts zu vermitteln. na ja; gegen den protagonisten verlieren solche typen normalerweise sowieso. das ist dieses typische: ,,ich bin unsterblich, aber man kann mich irgendwie doch besiegen,, wenn man nur genug an die kraft der freundschaft glaubt oder ähnliches. es wäre ja ganz undenkbar, dass es jemanden gibt, der den protagonisten irgendwie dauerhaft töten kann. hey warte mal, das würde ja heissen, dass der protagonist in einem typischen fighting-shonen wirklich sagen könnte: ,,solange die serie läuft, bin ich unsterblich; und wenn ich trotzdem irgendwann draufgehe, werde ich garantiert wiederbelebt; sei es nun durch dragonballs, die kraft der freundschaft oder was auch immer.,,

      .......ach DESWEGEN können hauptcharaktere immer so leichtsinnig sein und trotzdem überleben!!! wir haben eine ganz neue entdeckung gemacht!!!! protagonisten sind grundsätzlich in der lage, die vierte wand zu durchbrechen, und wissen immer, dass sie der protagonist sind. deshalb können sie so leichtsinnig sein, wie sie wollen, und überleben trotzdem immer! mann,so ein leben hätte ich auch gern. man könnte in einen vulkan springen und würde sofort durch die kraft der freundschaft gerettet. womöglich bekommt man durch diese rettung dann noch den bonus unendlicher stärke und ewigen lebens(wobei ich das eher nicht wollen würde), und lebt auf immer glücklich weiter...

      tut mir leid, ich hab ein bisschen drauflosfantasiert. das wäre dann mehr oder weniger die (etwas übertriebene) kurzfassung eines jeden fighting-shonenXD (ich will solche anime nicht im grunde kritisieren, inuyasha ist ja auch so einer, aber man weiss irgendwie immer, dass der protagonist überlebt, und das macht es ein bisschen langweiliger:D)

        Lade Editor…
    • Also ich glaube, Sesshomaru hätte die "Kraft der Freundschaft" gar nicht erst nötig, um im Kampf gegen die oben genannten westlichen Dämonen (jap. "Akuma") zu bestehen. xD

      Ich sehe keinen Grund dafür, wieso ein Inugami, der zudem noch Tenseiga (für Wesen aus der anderen Welt) besitzt, schwächer sein soll als ein gefallener Engel oder ein Mensch, der dem "bösen König" seine Seele verkauft. Mal ehrlich, ist es nicht ein bisschen überheblich von den "Abrahamiten", dass sie ihre mythischen Figuren, ob nun "gut" oder "böse" als "über allem erhaben" und absolut unbesiegbar erachten?

      Stellen wir uns mal vor, Sesshomaru würde bei einem "Crossover" Jeanne und Sindbad bei ihrer Arbeit für "Kami-Sama" unterstützen: Bräuchte er dann für Noin, Misto und die niederen Akumas Tenseiga oder Bakusaiga? Oder reichten seine Klauen dafür? Würde sich jedenfalls Sesshomarus Klinge mit Noins zu einem Schwert transformierten Arm kreuzen, könnte dieser in zweierlei Hinsicht (als Schwert und tatsächlich) brechen :P

      Und wenn Sesshomaru dann eine von den Ausgeburten des "bösen Königs" "einfach so" (ohne "Schachmatt") besiegt, würde sich dieser aus Angst vor dem Daiyokai in den Tiefen des Fegefeuers verkriechen. Und "Kami-Sama" würde sich aus Neid vor dem mächtigen Sesshomaru seine grauen Barthaare herausraufen! xD

      Ich halte fest: Sesshomaru zu besiegen, ist echt eine Herkulesaufgabe! Aber wahrscheinlich hätte sogar der gegen ihn verloren! xDDDDD

        Lade Editor…
    • oh ja, sesshomaru ist im gegensatz zu manchen bösewichten aus anderen anime echt stark. aber trotzdem wirkt er für mich irgendwie nicht overpowered, wahrscheinlich, weil es ja auch starke gegner gibt:). ich meine, manche bösewichte sind ja direkt lächerlich(mir fällt gerade kein bespiel ein, aber wenn der protagonist nicht so stark ist, ist der bösewicht generell ja auch nicht so stark, weil der hauptcharakter ihn ja irgendwann besiegen muss). zum beispiel irgendwelche monster, die man mit roher kraft besiegen kann. die strategischen feinde sind ja (meistens!) die gefährlicheren gegner (natürlich nur, wenn sie auch ein gewisses mass an stärke besitzen). aber z.b. in vielen magical-girl-anime muss das magical girl ja meistens erst mal eine tanzeinlage machen, bevor es überhaupt angreifen kann. da dürfen die bösewichte ja nicht schlau sein, weil die hauptcharakterin(nen) sonst vernichtet werden würde(n), bevor sie überhaupt angreifen kann/könnenXD

        Lade Editor…
    • Als Beispiel für inkompetente Bösewichte fielen mir jetzt Plankton (Spongebob), El Fatal (Disneys Aladdin), Prinz Pilaw (Dragonball), Señor Senior, Senior und Dr. Drakkan (Kim Possible), Gilderoy Lockhart und Peter Pettigrew (Harry Potter), Trix (Winx Club) und natürlich Team Rocket (Pokemon) ein. Also, diese gegen Sesshomaru kämpfen zu lassen, wäre doch unfair, oder? xD

      Ja, das mit den Magical Girls ist mir bekannt. Sie führen erst eine rituelle Bewegung aus, sprechen einen Zauberspruch und richten dann die Energie aus ihrem magischen Item auf den Feind. Ich habe früher alles geschaut, was an Animes lief. Shonen oder Shojo war mir dabei egal.

      Ich habe Sesshomaru just for fun mit meinen Wunschgegnern versammelt:

      Sesshomaru Vs
        Lade Editor…
    • oh mann, el fatal...und erst die seniors... haha, das waren zeiten, als ich winx geschaut hab...bei dr. drakken hat ja shego eigentlich immer die ganze arbeit gemacht, wärend drakken reden geschwungen hatXD das wäre wirklich voll unfair gewesen, jemanden davon gegen sesshomaru kämpfen zu lassen:D

      gut gemacht, das mit dem bild:) wobei ich mir nicht sicher bin, ob koga, bankotsu oder renkotsu wirklich ernstzunehmende gegner für sesshomaru wären (ohne juwelensplitter, die barriere vom hakurei etc.)

      ach ja, und wegen den aufwändigen showeinlagen von manchen magical girls hab ich hier noch ein schönes beispiel(das ist zwar nichts mit magical girls, aber ich fand es trotzdem ziemlich lustig): https://youtube.com/watch?v=65CTBqDQqRE minute 4:56-5:15. du kannst dir auch das ganze video anchauen (nein, ich krieg keine prozenteXD) hoffe, du kannst auch so lachen wie ich:D

        Lade Editor…

    • 12742623 597135533772672 141729570889992968 n
      Danke ich fands sehr lustig
        Lade Editor…
    • Oh man, was für eine schlechte Comicverfilmung! xD

      Die ganze aufwändige Tanzeinlage, nur um einen kleinen Stein zu zertrümmern...

        Lade Editor…
    • ...hahaha... ja, ich dachte mir auch so: ,,im ernst,,? (p.s. das war eine cartoonverfilmung, und sie wollten den stein auch nicht zertrümmern, sondern wahrscheinlich irgendwie auf die feinde schleudern oder so...tut mir wirklich leid, ich will hier keine klugen reden schwingen, ich wollte es bloss sozusagen richtig stellen) ich dachte erst: ,,das wird bestimmt ein riesiges erdbeben oder so,, ,und dann das... und dann später im video: ,,aber sehen wir es doch mal positiv. die story hat irgendwie gestimmt. die war halt auch vorgegeben. aber sie hat gestimmt!,, haaaahaha ...tut mir leid:D

      schöne fanart:)

      kennt ihr schon das youtube-format: _ anime in _ sekunden? das ist eigentlich immer sehr lustig. ich verlink hier mal ein paar:

      https://www.youtube.com/watch?v=gfKVWAgO8TI

      https://www.youtube.com/watch?v=S926do0ziCg

      https://www.youtube.com/watch?v=A2RGPbiEnmg

      ich hab mich kringlig gelachtXD (also manchmal... na ja, oftXD). viel spass! hoffentlich gefällt es euch:D das hier ist auch ziemlich lustig:

      https://www.youtube.com/watch?v=6_1jlC886U4

      ist so ähnlich:) bloss die werbung am anfang stört ein bisschen:D ...oh, am ende ist auch werbung. tschuldigungXD

        Lade Editor…
    • Am besten waren One Piece, Detektiv Conan, Seven Deadly Sins und Dragonball Z. xD

        Lade Editor…
    • zitat: ,,(biene maja) dachtest, wäre kein anime? doch, anime! ;(heidi) dachtest, wäre kein anime? doch, anime! ;(drake&josh) dachtest, wäre kein anime? ja, kein anime...,,

      zitat nr. 2: (monster rancher) ich will so sein wie pokemon! ;(digimon) ICH will so sein wie pokemon! ;(pokemon) ich will so sein wie... GOTT, IN ZEHN JARHEN WIRD ES MEHR POKEMON GEBEN ALS MENSCHEN! MUHAHAHAHAHAHAHAHAHA!!!!,,

      XDXD

        Lade Editor…
    • Naja wenn ihr das meint ist das gut

        Lade Editor…
    • ist manchmal ziemlich albern:) aber trotzdem lustig!XD

      tschuldigung, wenn ich dir auf´n keks gehe:)

      ach übrigens, tier harribel-san, kommst du überhaupt noch her? wenn ja, warum schreibst du nicht mehr?

        Lade Editor…
    • ich finde eure Kommertare so gut desween schreibe ich nicht viel verstehst du
      Kagome Higuraschi
        Lade Editor…
    • ach, vielen dank:) aber ich find´s immer gut, wenn jemand was dazuschreibt:) dann hab ich ein bisschen mehr zu lesen:D wo hast du denn das bild her? von google? meiner meinung nach sehr schön. wer ist denn die nekomata unten rechts?

        Lade Editor…
    • Ja das Bild habe ich durch zufall gefunden

        Lade Editor…
    • https://openload.co/f/jqap6aj_MfE

      (tschuldigung, mein hype ist mit mir durchgegangenXD ihr könnt es anschauen oder lassen:D)

      (p.s. am anfang kommt zweimal werbung, die neuen fenster könnt ihr gleich wieder schliessen:))

      und falls ihr mehr als die ersten 10 minuten schaut und interesse habt, bitte spoilert euch nicht im wikia oder sonstwo! bitte:D

        Lade Editor…
    • Was sind eure Lieblingslieder eigendlich

        Lade Editor…
    • ach, so hier und da gefällt mir eins. ich schaue öfter mal musikvideos und amv-s.

      https://www.youtube.com/watch?v=HlHsgDShgSU

      (Ich habe den Eintrag im Nachhinein bearbeitet und das Video geändert. Das davor verlinkte Video fand ich irgendwann zu unpassend. Jeder, der diesen Trailer anschaut und die Serie nicht kennt, sollte danach nicht das nächste und auch kein anderes Video anklicken, da diese Videos fast alle voller Spoiler sind. Also, wenn das irgendjemand mal liest, habe ich, glaube ich, alles Wichtige gesagt und der/diejenige sollte dann einfach unten weiterlesen. Und wenn du in Erwägung ziehst, Doctor Who anzuschauen, die Serie gibt's auf s.to. Aber das habe ich unten auch noch mal hingeschrieben. Viel Spaß:)) (April 2018)

        Lade Editor…
    • Sesshomaru vs Ban (Nanatsu no Taizai) würde mich mal interessieren. Oder auch Sesshomaru vs. Gilgamesh (Fate/[...]). Das wären Gegner an denen Sesshomaru bestimmt an seine Grenzen stoßen müsste. Charlotte Katakuri (One Piece) wäre auch schwer zu besiegen, gerade weil beide eher ruhig und bedacht kämpfen, was für Katakuri und sein Haki mehr als von Vorteil wäre. Ohne Bakusaiga würde Sesshomaru wohl gegen Katakuri's Mochi-Kräfte verlieren, oder hätte zu mindest recht schlechte Karten. Saitama (One Punch Man) würde Sesshomaru mit einem Schlag wegfegen. (Okay, Saitama ist doch zu overpowered. xD) Sesshomaru vs. Medaka Kurokami wäre auch mal was.

        Lade Editor…
    • ich weiss ehrlich nicht, warum die so einen overpowerten charakter wie saitama überhaupt erfinden.

      du bringst uns auch immer zum eigentlichen thema zurück, nicht wahr?:D sag mir doch einfach, wenn ich dich nerve:)

      warum hast du denn so lange nicht geschrieben?

        Lade Editor…
    • Mir fiel nur einfach so noch was zum Hauptthema ein. Das hat also nichts mit eurer anderen Diskussion zu tun. :)

      Saitama haut zwar alle Gegner mit einem Schlag um, ist dafür privat bzw. als Held aber trotzdem eher der Losertyp, ihm wird ja sein Erfolg meist nicht anerkannt/sein Wirken wird verkannt und Saitama bringt sich ja durch seine Kräfte auch selbst ins Abseits/zieht Neider auf sich. Ich mag den Charakter aber trotzdem, da Saitama eben kein typischer, naiver 'Idiot' ist, wie es viele Manga/Anime-Hauptcharaktere sind und er versucht mit Taktik sein Image zu pushen, auch wenn das nicht so richtig klappt. OPM wirkt zwar auf den ersten Blick recht monoton und mainstreammäßig, spielt aber meiner Meinung nach in einer ganz anderen Liga, da trotz aller Albernheiten, keine 0815-Unterhaltung geboten wird, im Gegenteil, OPM macht sich ja über Mainstream lustig. Ist jetzt so meine Meinung.

      Tut mir leid, aber ich hab gerade etwas Stress bzw. nicht allzu viel Zeit für ein Online-Leben. Ich bin sooft on wie ich kann. Ich muss auch sagen, im Moment ist mein Interesse an Inu Yasha fast Null (es ist halt nichts was mich dauerhaft begeistern kann), darum bin eher in anderen Wikias unterwegs.

        Lade Editor…
    • hab mich bloss gewundert:) vielleicht probier ich auch mal OPM aus.

      mit meinem inuyasha-hype ist es (leider) auch nicht mehr weit her. wahrscheinlich hab ich`s schon zu oft gesehen:)

      ich dachte halt, ich langweile euch, weil ich hier doctor who verlinkt habe und keine reaktion kam. ich würde es schätzen, wenn ihr der serie mal `ne chance gebt:)

      (und, tier harribel-san, wegen der spezialeffekte, die werden mit der zeit wirklich besser. ich denke mal, am anfang war das (wie schreibt man das eigentlich? büjee? tschuldigung) noch nicht so hoch, weil man noch nicht wusste, ob das weiterverfilmen sich auch lohnt)

        Lade Editor…
    • Also dem Video nach zu urteilen, scheint Dr. Who gar nicht mal so schlecht zu sein.

      Sorry, dass ich manchmal über einen längeren Zeitraum nicht antworte, aber ich bin auch noch in anderen Wikias aktiv und habe auch privat genug zu tun.

      Momentan überlege ich mir ein paar genaue Abläufe für Sesshomarus Kämpfe, die ich dann irgendwann hier veröffentlichen werde.

        Lade Editor…
    • meinst du das musikvideo?

      entschuldigung, ich vergesse halt immer, dass andere leute auch zu tun habenXD

      das würde ich gerne mal sehen. ich mach mir immer nicht so grosse gedanken darüber:)

        Lade Editor…
    • Naja überzeugend sieht zwar nicht aus, aber man kann es sich ja mal angucken. vielleicht sind ja die älteren Dr. Who Staffeln besser als dass was ich von den neueren so gesehen hab.

        Lade Editor…
    • kann ja nicht jedem gefallen, ist wohl für dich nicht genug horror drinXD

      du kennst doch das setting/die grundstory, oder? (aber wenn, bitte hier nichts ausführliches schreiben, spoiler und so) und wenn nicht, keine sorge, romance ist eher ein nebengenre, falls du aufgrund des videos so was in der richtung befürchtet hast (weil sowieso nichts draus werden könnte, ha-ha)

      und falls du was gruseligeres willst, probier mal torchwood. das ist ein spin-off und ...ja, ab 16. und ja, ich bin 15 und dürfte das eigentlich gar nicht schauen, aber ich hab nun mal alle deutschen folgen der neuen serie (von doctor who) durch, und weiss nicht, was ich sonst sehen sollte. aber ich warne dich: wenn du torchwood anfängst zu mögen, dann wirst du irgendwann auch doctor who schauen wollenXD und für alle anderen, torchwood hat mich manchmal echt verstört, also mit vorsicht geniessen:D tier harribel-san verstört ja wahrscheinlich (so gut wie) gar nichts mehrXD (wirklich keine beleidigung! sollte nur ein witz sein.) oder bin ich die einzige, die sich von flimen ab 16 noch verstören lässt?XD vielleicht denkt ihr ja alle:,, pah, ab 16. nur sachen ab 18 sind überhaupt spannend genug.,, :D

      ich hoffe, ihr schreibt bald wieder:)

        Lade Editor…
    • So im großen und ganzen bin ich kein großer Fan von Real-Life Filmen oder Serien. Ist alles nichts so für mich. Ich fühle mich halt mehr von animierter Fiktion unterhalten, also Manga/Anime/bestimmte Cartoons oder eben literarischer Horror in klassischer Buchform. Wobei das bei mir immer von verschiedenen Dingen abhängt, ob mir was gefällt oder nicht. Meistens gehe ich schon nach dem ersten Eindruck, was mir beim ersten Anblick gleich gefällt, das guck ich mir mal an, was auf den ersten Blick 'jetzt nicht so toll aussieht', damit beschäftige ich mich dann auch eher nicht.

      Über Dr, Who weiß ich nicht was, nur dass es sehr gehyped wird, das die Serie schon ewig läuft und fortgesetzt wird. Was ich noch so mitbekommen habe, ist es vielleicht sowas wie eine Parodie auf das SF-Genre? Zu mindest scheint es irgendwie nicht allzu ernst/seriös zu sein. eher was in Richtung Comedy/Unterhaltung mit Humor (zu mindest wirkt es auf mich jetzt nicht wie eine Serie mit seriösem Hintergrund.)

      Real-Life Horror schockt eigentlich so gar nicht. Bei Horrorfilmen/-serien erkennt man leider zu oft zu offensichtlich, dass es nur Fake ist. Viele Horror-themed Movies/Shows wirken auf mich jetzt eher wie eine Parody, als wie ernst gemeinter Horror. Ganz schlimm ist es ja mit der Wrong Turn-Reihe, oder Final Destination. Wer sowas gruselig findet, der weiß gar nicht was echter Horror überhaupt ist.

      'Ab 18', da dachte ich früher auch immer das sind superkrasse Sachen, aber so ist es nicht. Vieles was unter 'ab 18' abgestempelt wird, ist bei weitem nicht so hart wie man es den Kids immer glauben machen will. Schon wenn man nur etwas Blut sieht oder offene Wunden, klebt ja gleich ein 'ab 18'-Label drauf. 'Ab 18'-Sachen finde ich zum Großteil sehr enttäuschend. Außerdem, wozu macht dieses 'ab 16' oder 'ab 18' überhaupt noch Sinn? heutzutage ist es doch fast schon normal wenn Kinder im Vorschulalter schon mindestens einmal alle SAW-Filme gesehen haben? (SAW ist auch sowas von überbewertet) Als ich noch nicht 18 war, konnte ich mir auch so schon im Laden ganz normal DVDs die erst ab 18 waren kaufen, da hat nie jemand nach meinem Ausweis verlangt.

        Lade Editor…
    • anfangs fand ich real-life serien/filme auch nicht so prickelnd, meistens eben weil es auf den ersten blick nicht so spannend wirkte. irgendwann habe ich dann mal was von doctor who gehört und reingesehen, und glaub mir, es ist alles andere als nicht ernst. comedy kommt eher in form von kleinen nebenwitzen vor, aber spätestens, wenn du dein erstes staffelfinale gesehen hast, wirst du deine meinung geändert haben, versprochen. wegen deiner parodie-vermutung, vielleicht ist ja das eine oder andere absichtlich sozusagen ein verweis auf andere sci-fi serien, um den zuschauern einen kleinen aha-moment zu liefern, keine ahnung:) aber ich verspreche dir: es ist keine comedy-serie! z.b. bei dem finale der zweiten und vierten staffel oder den letzten specials der vierten staffel hab ich so was von geheult (entschuldige, ich bin 15, wahrscheinlich ein verrücktes fangirl), aber der humor zwischendurch ist meiner meinung nach einfach passend. mein vater hat auch mal gesagt, dass er den britischen humor so gut findet, weil britischer humor nicht so versessen darauf ist, politisch korrekt zu sein. in grossbritannien ist, wenn es um humor geht, wahrscheinlich einfach mehr ,,erlaubt,,:) man sollte aber lieber nicht irgendwo zwischendurch reinschauen, weil man dann noch nicht alles versteht und auch gespoilert werden könnte, und glaub mir, manche spoiler sind echt heftig. man versteht ja noch nicht einmal alles, wenn man es chronologisch schaut, sondern erst beim zweiten mal durchsehen (oder auch erst beim dritten, wenn man nicht so gut aufpasst). liegt meistens an den zeitreisenXD. das wollte ich schon länger loswerden: es ist ab 12, aber vielleicht nicht nur, weil es nichts für kleinere kinder wäre, sondern vielleicht auch, weil dann die chance höher ist, dass man auch wirklich alles versteht/mitbekommt. das klingt jetzt vielleicht doof, aber kennt ihr das? als ihr so 13/14 geworden seid, habt ihr doch bestimmt irgendwann angefangen, wie soll ich das ausdrücken, komplexer zu denken? zum beispiel, als ich vor ca. 5 jahren eine kleine geschichte gelesen habe, dachte ich mir :,,ja. ganz nette geschichte,,; aber als ich sie dann vor einer weile noch einmal gelesen habe, hab ich auf einmal den eigentlichen sinn verstanden. ich will jetzt nicht sagen, dass ich schon alles verstehe, ich vermute mal, manches aus der serie verstehe ich immer noch nicht, was wirklich schade ist, aber zum beispiel habe ich aufgehört, die serie einem meiner brüder weiter zu zeigen, weil ich das gefühl hatte, dass er manches einfach nicht versteht,und ich mir dachte, dass er z.b. in 5 jahren weiterschauen könnte. meiner meinung nach ist doctor who so eine serie, die man 2 oder 3 mal anschauen kann/sollte. aber bitte gib mir nicht die schuld, wenn sie dir nicht gefällt. das hier ist einfach meine meinung:)

      alles in allem weiss ich nicht, wie du die serie findest, aber ich finde sie grossartig. manchmal hab ich geheult, manchmal vor erleichterung (oder auch vor verwunderung) einen lachflash gekriegt, und manche sachen ein halbes dutzend mal geschaut, keine ahnung warum. vielleicht habe ich nur gerade die rosarote brille des hypes auf und bin einfach nur ein verrücktes fangirl, aber das muss ja nichts schlechtes sein:D aber wahrscheinlich gehe ich dir gerade mit meinem geschwätz auf´n keksXD ursprünglich wollte ich niemandem was vorhypen:D

      p.s.: der link über dem musikvideo ist die erste folge (der neuen serie) bitte probier´s mal:) die erste folge ist vielleicht nicht die beste, aber so ist es chronologisch, und mir hat sie gefallen:)

        Lade Editor…
    • oh nein, ich hab gerade noch mal meinen eintrag (oder sollte ich lieber sagen vortrag) gelesen, du musst mich ja wirklich für verrückt haltenXD da bombardier ich dich mit meiner meinung, und warte noch nicht mal, was du überhaupt davon hältst:D

        Lade Editor…
    • 123ann sagte:
      meinst du das musikvideo?

      entschuldigung, ich vergesse halt immer, dass andere leute auch zu tun habenXD

      das würde ich gerne mal sehen. ich mach mir immer nicht so grosse gedanken darüber:)

      Genau, ich meinte das Musikvideo. xD

      Horror ist in der Regel auch nicht mein Ding. Besonders die Animes von diesem Genre sind für meinen Geschmack ziemlich überzogen.

        Lade Editor…
    • ich schaue eigentlich keine horrorfilme, es ist einfach nicht mein ding:) sozusagen als neben-nebengenre geht es aber. wahrscheinlich brauche ich bei einem film enfach, dass er nicht in komplettem disaster endet, davon hab ich im real life schon genug. natürlich ist es bei mir nicht so schlimm wie in einem horrorfilmXD

      versuch mal die erste folge. wie gesagt, der link über dem musikvideo:)

        Lade Editor…
    • ich schaue auch keine aber so was mag ich nicht Horrorfilme sind nicht gut

        Lade Editor…
    • 123ann sagte:
      ich schaue eigentlich keine horrorfilme, es ist einfach nicht mein ding:) sozusagen als neben-nebengenre geht es aber. wahrscheinlich brauche ich bei einem film enfach, dass er nicht in komplettem disaster endet, davon hab ich im real life schon genug. natürlich ist es bei mir nicht so schlimm wie in einem horrorfilmXD

      versuch mal die erste folge. wie gesagt, der link über dem musikvideo:)

      Geht mir genauso. Wenn man aufgrund spezieller Interessen und Fähigkeiten wiederholt Probleme in der Ausbildung / auf dem Arbeitsmarkt bekommt und es einem zudem nicht vergönnt ist, langfristige / echte Freundschaften oder gar eine Beziehung aufbauen zu können, braucht man keine Spielfilme oder Animes mehr zu gucken, in der Menschen durch folgende Dinge bedroht werden:

      • Vampire, Werwölfe, Zombies oder andere "Beißer"
      • Blutrünstige oder eklige Aliens
      • Dämonen oder rachsüchtige Geister
      • Mutierte Tiere oder Pflanzen (die Natur schlägt zurück!)
      • Böse Clowns
      • Wiederauferstandene oder einfach psychopathische Serienkiller
      • Zum Leben erweckte Puppen oder Kuscheltiere
      • Unbekannte Parasiten, die ihren Wirt entweder entstellen oder kontrollieren
      • Oder seltener: Ein Mensch bekommt unwissentlich / widerwillig Körperteile von Monstern, Dämonen oder Aliens implantiert und erleidet das zuvor Erwähnte.

      Mal ehrlich: Würde sich ein Horrorfilm über unfähige oder volksfeindliche "Volksvertreter" (Politiker) in Deutschland, die durch "Gedankenkontrolle" immer wieder an die Macht kommen, eigentlich auch so großer Beliebtheit erfreuen? Vermutlich nein, da das ja schon Realität ist!

        Lade Editor…
    • hahahaha, oh mann, ja, du hast recht, das wäre aber mal was anderes:D bei doctor who gibt es zwar aliens etc., aber man hat nie das gefühl, dass man nur erschreckt werden soll. es hat immer einen hintergrund, einen tieferen sinn (soweit ich es in erinnerung habe). deshalb liebe ich diese serie so. (ich kanns immer noch nicht lassen, tut mir leidXD) oh bitte bitte bitte, sagt mir doch endlich, was ihr von der ersten folge haltet! oder sagt mir, dass ihr keine lust habt und ich euch nerve, aber bitte schreibt doch mal irgendwas dazu! (tut mir leid, neuer hype-anfall, hab mir gerade noch mal das finale der vierten angeguckt (und schon wieder losgeheult! ich glaubs nicht! na okay, es war nicht ganz ungewollt)). oder habt ihr bloss keine zeit?

        Lade Editor…
    • Der härteste aller Horror-Klassiker ist halt immer noch das echte Leben. Das sollte sofort auf den Index von dieser unnützen Jugendschutzbehörde. Gehört sich ja gar nicht, so was schreckliches. Schon gar nicht in einer Welt voller Gutmenschen. Alles Fake News.

      --... schon krass wie abgrundtief verdorben, verschroben unsere 'heile' Welt eigentlich ist. Fühlt sich es an wie ein Psychothriller aus dem es kein Entkommen gibt. Dagegen ist das mittelalterliche Setting von Inu Yasha reinster Kindergeburtstag.

        Lade Editor…
    • na ja, vielleicht mag ich inuyasha ja deswegen:) ich wusste immer, dass am ende alles gut ausgeht, und, naja, bei doctor who (okay, das war jetzt absichtXD) weiss ich gar nicht, ob man das als ,,gut ausgehen,, bezeichnen kann... whoa, da hätte ich fast gespoilert; wollte sagen: ...ach was solls, ich kann das nicht, ohne zu spoilern. ich hoffe wirklich, dass wenigstens einer von euch es mal versucht, damit ich jemanden hab, mit dem ich mich über insider unterhalten kannXD

      warte auf antwort:)

        Lade Editor…
    • ...hab ich jetzt alle vergrault?

      tschuldigung, wahrscheinlich habt ihr bloss keine zeit:)

        Lade Editor…
    • @ Tier Harribel-san: Was hältst du eigentlich von Markus Lanz?

      @ 123ann: Die erste Folge habe ich jetzt gesehen. Bei Gelegenheit folgt die Zweite.

        Lade Editor…
    • hast du eigentlich meinen link benutzt? oder hast du sie von anderswo?

        Lade Editor…
    • Du vergraulst uns nicht

        Lade Editor…
    • Ich habe die Folge auf Dailymotion gesehen. Dort lief sie (zumindest bei mir) ohne zu hängen.

        Lade Editor…
    • ich hab mal nachgesehen... dailymotion würde ich dir nicht empfehlen. die folge, die ich gefunden habe, war spiegelverkehrt. langsamer, und hatte eine schlechtere qualität. ist das die, die du geschaut hast? wenn ja, ich kann dir die folgen gerne verlinken, wenn du möchtest:)

      BiancaAngelika: danke:)

        Lade Editor…
    • gerne doch
      Sesshy
        Lade Editor…
    • Meintest du:

      Das hatte ich nämlich gesehen.

        Lade Editor…
    • ja, genau das meine ich. hier noch mal die richtige folge:

      Doctor Who Staffel 1 Folge 1: Rose

      vielleicht willst du ja nicht die gleiche folge zweimal ansehen, aber ich kann es nicht zulassen, dass jemand eine folge falschherum in erinnerung behält, tut mir leid:D (damit meine ich, dass ich den gedanken nicht ertragen könnte:D bin halt ein perfektionistXD aber solange es dir nichts ausmacht, kannst du es ja auch lassen. (p.s. bitte tu´s nichtXD))

      BiancaAngelika: das ist aber ein schönes bild:) falls du genug zeit hast, versuch doch auch mal die erste folge. ich denke, ich werde in nächster zeit die erste staffel komplett verlinken:)

        Lade Editor…
    • Habe ich auch schon gesehen ist richtig gut nicht

        Lade Editor…
    • Jetzt habe ich sie auch richtig herum angesehen.

        Lade Editor…
    •   Lade Editor…
    • schreibt mir doch mal eure eindrücke, damit ich weiss, über welche insider ich witze machen kann:D (das mit den synchronsprechern gilt natürlich nur, wenn ihr inuyasha als anime gesehen habt:))

        Lade Editor…
    • Ich bin bisher leider nur bis Folge 2 gekommen. Openload.co neigt auf meinem PC leider dazu, zu hängen. Daher musste ich af Vivo.sx umsteigen, was ich euch aber nicht empfehlen kann, da man in etwa einem von zehn Fällen das Pech hat, dass sich im Hintergrund ein virenverseuchter Werbe-Tab öffnet. So hatte ich mir die nur schwer loszuwerdende Adware Piet2eix3l.com (von mir scherzhaft "Zwarte Piet" genannt) eingefangen, welche von kostenlosen Antivirusprogrammen nicht erkannt wird, deren Befall sich jedoch in der Weiterleitung auf Virus-Seiten, wenn man im Internet auf ganz andere Links oder Bilder klickt, äußert.

      Zur Folge 2: War recht interessant, die ganzen Alien-Spezies zu sehen. Und dann der Doktor mit dieser Holzfrau: "Schöne Ranken!" "Die zeigen wir in der Öffentlichkeit normalerweise nicht." "Keine Sorge, das bleibt unter uns!" (Interessant, auch die ganzen Alien-Rassen haben delikate Stellen, die sich zu zeigen schämen! xD) Wird es im späteren Verlauf noch geklärt, wieso die "letzte irdische Frau" die zwei blauen Aliens hat töten lassen? Oder habe ich einfach nicht zugehört?

      Demnächst werde ich hier den Kampf Sesshomaru vs. Mohamed Tabarsi beschreiben. Soll kein Roman werden, aber auch nicht zu kurz.

        Lade Editor…
    • na, ich denke mal, dass der stewart ihr im weg war bzw. das mit dem herunterfahren der schilde gemerkt hätte, und die klempnerin einfach zur falschen zeit am falschen ort war und dadurch diese kleinen roboter gesehen hat, die eigentlich nicht entdeckt werden sollten.

      openload hängt normalerweise nur bei einer schlechten internetverbindung. hat dein computer kabelloses internet? wenn ja, stell ihn näher an das modem, dann sollte es funktionieren.

      und, kümmelspalterisch betrachtet, war (wie hiess sie noch mal? habs vergessen, tut mir leidXD) sie ja nicht wirklich ein alien, da sie ja gesagt hat, dass sie aus dem tropischen regenwald stammt:) aber ich fand die stelle mit der liane auch super:D

      oh mann, warte erst mal, wenn du mal ein finale oder special oder auch irgendeine andere (noch spannendere als normalerweise, ich denke, du verstehst, was ich meine) folge siehst! zum beispiel das finale der vierten staffel!!! ES IST SO SPANNEND!!!! EMOTIONAL!!!!!!! COOL!!!!! UNGLAUBLICH!!!! UNGLAUBLICH TRAURIG!!!!! SO--------------------------- (vor hype ausgerastet. zensiert wegen unkontrolliertem gekreisch, im zimmer herumgerenne, wildem händegefuchtel etc.)





      ...damit will ich natürlich nicht sagen, dass die anderen folgen nicht spannend sind:) es gibt bloss halt auch folgen, wo ich ..ähem.. meine stimme intensiver als sonst benutzte:D (oder losheule oder was auch immerXD) natürlich ist das finale der vierten staffel nicht die einzige. ist halt bloss das, was mir als erstes eingefallen ist:)  auch in der ersten staffel gibt es folgen, wo mein hype mit mir durchgegangen ist, also denke ich mal, dir wird nicht langweiligXD. das hoffe ich zumindest. ich finde alle folgen (mehr oder weniger) super, wahrscheinlich kann ich momentan kein objektives urteil abgeben:D ich weiss nicht warum, aber ich kann jeder folge etwas abgewinnen. liegt vielleicht am hype. oder auch nicht. na ja, jedenfalls bin ich unglaublich froh, dass ich diese serie gefunden habe, und kann es kaum erwarten, bis die zehnte staffel übersetzt wird. oh-oh, ich merke den anflug eines neuen hype-anfalls. ich komm mal lieber zum ende, bevor ich euch noch mehr vollhype und womöglich langweile:)

        Lade Editor…
    • Kaguya-kimimaro9999 sagte: @ Tier Harribel-san: Was hältst du eigentlich von Markus Lanz?

      @ 123ann: Die erste Folge habe ich jetzt gesehen. Bei Gelegenheit folgt die Zweite.

      Umm... also den Namen habe ich schon mal gehört und ich weiß, dass der ein Moderator ist (macht der nicht 'Wetten, dass...?', hab ich zu mindest mal so gehört, glaube ich) aber mehr weiß ich nicht über diese Person. -- Wieso?

        Lade Editor…
    • Stimmt, aber er moderiert auch seine gleichnamige Talkshow, bei der er politische Meinungsmache vom Feinsten betreibt (so hat er schon viele Vertreter des "linksgrünen Gesinnungskartells" eingeladen und ausführlich zu Wort kommen lassen). Na ja, es passte halt zum Thema Gutmenschen und er ist ganz offensichtlich einer.

        Lade Editor…
    • hi, tier harribel-san. schön, dass du wieder schreibst:)

        Lade Editor…
    • 123ann sagte:
      openload hängt normalerweise nur bei einer schlechten internetverbindung. hat dein computer kabelloses internet? wenn ja, stell ihn näher an das modem, dann sollte es funktionieren.

      und, kümmelspalterisch betrachtet, war (wie hiess sie noch mal? habs vergessen, tut mir leidXD) sie ja nicht wirklich ein alien, da sie ja gesagt hat, dass sie aus dem tropischen regenwald stammt:) aber ich fand die stelle mit der liane auch super:D

      Nein, mein Internet ist scheinbar trotz Kabelverbindung ziemlich schlecht....

      Ja, aber könnte es nicht sein, dass es auch auf anderen Planeten tropische Regenwälder gibt? xD

        Lade Editor…
    • ich zitiere:,,Meine Vorfahren sind Ableger von dem Planeten da unten, und ich bin eine direkte Nachfahrin des tropischen Regenwaldes.,, HA, ich hab so was von RECHT!

      XD

      p.s. hast du eigentlich inuyasha als anime gesehen?

        Lade Editor…
    • Ja, im Fernsehen. Die restlichen Folgen im Internet.

        Lade Editor…
    • dann verstehst du bestimmt, was ich meine, wenn ich schreibe, dass ich bei der vorschau für die dritte folge (von doctor who) erstmal einen lachflash gekriegt habe, oder?:D

        Lade Editor…
    • Sorry, die ganzen Vorschauen habe ich mir leider nicht gemerkt.

      Was ist da Lustiges passiert?

        Lade Editor…
    • es gab doch bei dir bis jetzt nur zwei....

      na ja, jedenfalls hatte da ein typ die gleiche stimme wie sesshomaru. sowas wird aber noch ein paar mal vorkommen:D

        Lade Editor…
    • Tut mir leid, ich hatte das Doctor Who übersehen. xD

        Lade Editor…
    • und, hattest du´s gemerkt? (das mit dem synchronsprecher)

        Lade Editor…
    • Das war der Bestatter oder Angehörige der Toten, oder? (über seine Rolle bin ich mir nicht sicher, jedenfalls der Typ links)

        Lade Editor…
    • der alte typ ist der bestatter und der junge typ (mit der sesshomaru-stimme) ein angehöriger.

      könntest du mir bescheid sagen, falls du in zukunft mal eine stimme wiedererkennst? ich bin mir nicht sicher, ob ich schon alle herausgefunden habe. sobald du die entsprechende folge gesehen und es nicht selbst gemerkt hast, sag ich dir dann, welche ich wiedererkannt habe:)

        Lade Editor…
    • HYPE HYPE HYPE!!!!!

      oh äh, tschuldigung, ich hab gerade einen (meiner meinung nach) obercoolen trailer für die zweite staffel gefunden. den werd ich dir verlinken, wenn du die erste durchhast. sind nämlich ein paar spoiler drin:)

        Lade Editor…
    • Natürlich!

        Lade Editor…
    • viel spass:) ich freu mich schon darauf, jemanden zu haben, mit dem ich mich über insider austauschen kann:D

        Lade Editor…
    • Fröliche Weihnachten und ein gutes neues Jahr zusammen
      Sesshomaru-Moonlight
        Lade Editor…
    • dankeschön:) ich dachte schon, dass alle in den urlaub gefahren sind und keiner mehr lust hat zu schreiben:D

        Lade Editor…
    • Danke, das wünsche ich euch auch!

        Lade Editor…
    • wer ist denn der andere typ? (bzw. aus welchem anime und in welcher rolle? (bösewicht?))

      p.s. das hätte jeder fanfiction ehre gemacht:) (oder sollte das eine fanfiction sein? tut mir leid, ich kenn mich da nicht so aus. was genau macht eigentlich eine fanfiction aus?)

        Lade Editor…
    • Das ist Mohamed Tabarsi aus Shaman King und ein Gehilfe des Bösewichts Zeke Asakura. Die Hintergründe zu ihm habe ich mir selbst ausgedacht, da er einen religiös anrüchigen Vornamen hat und orientalischer Herkunft ist (im Anime/Manga zur Serie wird, glaube ich, kaum etwas darüber erwähnt; vielleicht wollten die Japaner Mekka ja nicht provozieren, indem sie einen Muslim als Dschihadist darstellen, der sich nur für den "heiligen" Krieg magische Kräfte aneignet :P).

      Es folgt noch mehr von der Sorte xD

      Wenn ich Interesse an einem Thema habe, schreibe ich einfach drauflos und heraus kommt dann ein sehr langer Text! Doch das liest sich dann meist wie ein "Hasskommentar" auf Facebook (Heiko Maas hätte mich als Profilbetreiber bestimmt schon kaltgestellt)! Schließlich lasse ich immer Kritik an politischen und moralisch-religiösen Themen mit einfließen! Vielleicht könnte ich ja Journalist bei einer politisch unbequemen Zeitschrift werden? xD

        Lade Editor…
    • Fanfiction bedeutet, dass ein Fan sich einen Kampf, eine Episode oder Kampftechnik ausdenkt, der/die bisher noch nicht in dem betreffenden Serienuniversum vorgekommen ist.

        Lade Editor…
    • also war das nun eine fanfiction oder nicht? aber die idee mit dem journalisten ist wirklich gut. was man da alles kritisieren könnte, gnihihiii.... (hände reib) XD

      p.s. stört euch das eigentlich, wenn ich alles klein schreibe? ich hab mal damit angefangen, weil es schneller ging, da ich manchmal ziemlich viel auf einmal schreibe, aber ich wollte mal fragen: sollte ich die gross/kleinschreibung  mal berücksichtigen, wegen besserer leserlichkeit oder so? falls es euch stört. mir würde es nichts ausmachen, richtig zu schreiben, ich hab mir halt im laufe der zeit angewöhnt, alles klein zu schreiben:D

        Lade Editor…
    • Nein, ich würde das eher Crossover nennen. Dabei treffen Charaktere aus unterschiedlichen Serien aufeinander (in der Regel aus zwei oder mehr Serien vom selben Erfinder; z.B. CSI NY mit CSI Miami und CSI Vegas oder Kim Possible mit Lilo & Stitch). Ich bin mir jedoch nicht sicher, ob das auch für Serien von unterschiedlichen Erfindern (wie in unserem Fall InuYasha und Shaman King) gilt. Der Begriff Fanfiction gilt jedoch wie gesagt für serieninterne Fiktion (natürlich von Fans! xD).

      Aber ich glaube, dass meine Freigeist-Zeitschrift von den Paranoiden "da oben" mit Schmähungen wie "Nazi-Blatt" oder "menschenfeindlich" versehen würde... (das letzte Argument, was denen bei Sowas einfällt halt)

      Also deine Kleinschreibung stört mich echt nicht! xD Wenn du es willst, kannst du das jedoch gerne ändern. xD

        Lade Editor…
    • Na, ich kann´s ja mal probeweise versuchen:)

      Ich versteh bloss nicht, wieso dann immer alle von Pressefreiheit reden, wenn man dann doch nicht sagen kann, was man denkt. Wenigstens in Filmen oder so sollte man auch manches auf die Schippe nehmen dürfen. Das sollte dann doch unter Humor bzw. Parodie fallen, oder?XD

      Danke für die Erklärung mit den Crossovern, Fanfictions etc. :)

        Lade Editor…
    • Ganz einfach: Um den Schein der Demokratie zu wahren (das Papier, auf dem das Grundgesetz gedruckt ist, ist halt geduldig). Nicht nur in Deutschland, sondern auch in anderen sozialistischen Meinungsdiktaturen mit Parteienherrschaft (wie China) werden Begriffe wie "Volksrepublik" und "Demokratie" verwendet, um eine Volksherrschaft vorzutäuschen (in den USA haben wir ja auch die sog. "Demokraten", deren Sturmtruppe das amerikanische Pendant der Antifa ist). Die einzig wahre Demokratie ist die Schweiz (da sitzen meines Wissens nicht solche Staatsfeinde wie Die Linke, Claudia Roth, Heiko Maas sowie die SED-Urgesteine (und jetzt auf einmal "Christdemokraten") Merkel und de Misere, pardon: de Maizière, im Bundestag). Maas sagte übrigens, dass er mit seinem Hassrede-Paragraphen nicht die Meinungsfreiheit, sondern die, die sie "missbrauchen", einschränken will. Moment: Meinungsfreiheit und missbrauchen? Solche widersprüchlichen Begründungen für "Schreibtotmacherei" sind typisch für eine Diktatur mit Denk- und Redeverboten und nicht für eine Demokratie!

      In Deutschland ohne Konsequenzen auf die Schippe nehmen darf man: Wladimir Putin, Donald Trump und die Afd. Nicht hingegen: Die "demokratischen" Parteien und ihre Vertreter, den Islam, Terroristen und organisierte Verbrecher sowie Wirtschaftsflüchtlinge und Asylbetrüger.

      Bitte! xD

        Lade Editor…
    • Oh, vielen Dank.XD Ja ja, die armen Flüchtlinge, wie kann man denen bloss unterstellen, zu schmarotzern. (:D Natürlich nicht alle, aber schon so einige, nach dem, was ich mitbekommen habe. Ich bin leider nicht so auf dem Laufenden, ich wohne ja ausserhalb:) Ausserdem weiss ich auch generell nicht so viel über Politik. Ihr könnt mich gerne aufklären, falls mal irgendwas passiert, was nicht so gravierend ist, dass man es in ganz Europa rumerzählt, weil ich es sonst höchstwahrscheinlich nicht mitbekommen würde:D)

      So nebenbei: Hast du die dritte Folge jetzt gesehen? (Ich will aber wirklich nicht drängeln, falls es so rüberkommt, ich bin einfach neugierig:D)

        Lade Editor…
    • Liegt wohl daran, dass die meisten Deutschen die oben geschilderte Politik billigen bzw. bei Kritik verteidigen. Ich hätte nicht gedacht, dass es außerhalb Mitteleuropas (D/A/CH) noch junge Leute mit Deutschkenntnissen gibt.

      Ich werde sie mir am Besten morgen/übermorgen ansehen.

        Lade Editor…
    • Na, dann wünsche ich viel Spass:) Tut mir leid, im Moment fällt mir nichts ein, was ich noch schreiben könnte. Ich hoffe, ich finde bald irgendein Thema:)

        Lade Editor…
    • Ich wollte noch erwähnen: Mir ist mal aufgefallen, dass seltsamerweise alle Folgen der ersten Staffel (von Doctor Who) auf der Erde oder in der Umgebung bzw. im Orbit der Erde spielen. Keine Ahnung warum. Tschuldigung, wenn ich dich jetzt gespoilert habe. Aber bitte denk jetzt nicht: ,,Was, nur auf der Erde? Ist ja voll langweilig!,, Dem ist nämlich nicht so (meiner Meinung nach). Ja, okay, vielleicht sind andere Staffeln insgesamt spannender, aber in der ersten Staffel sind die Folgen auch nicht ,,schlecht,,. Sie sind eben einfach nicht sooo zusammenhängend, aber an und für sich finde ich sie super^^

        Lade Editor…
    • ...Hallooooooo? Ist da jemand? Oder machen alle Ferien?

        Lade Editor…
    • Hallooooo! Ich bin da! Ich bin schon um 3 Folgen voran gekommen: Charles Dickens letzte Tage und die furzenden Aliens in Gestalt von britischen Regierungsbeamten (letzteres fand ich irgendwie lustig).

      Übrigens: Die Bäume von Cheem stammen zwar von den Regenwäldern der Erde ab, leben aber schon lange auf dem Planeten Cheem und können somit eigentlich als Aliens bezeichnet werden (wobei ich nicht weiß, ob sie ihre Intelligenz erst dort entwickelt haben).

        Lade Editor…
    • Oh wow, ich dachte schon, ich wäre die Einzige, die sich im Wikia erkundigt. Aber ich hab irgendwie verpennt, wegen den Bäumen nachzusehen:D Aber sei bloss vorsichtig, wenn du etwas im Wikia nachschaust. Ich habe mich dabei mal ganz übel gespoilert. Danke, dass du das mit den Bäumen verlinkt hast:)

      Na ja, die Slitheen fand ich irgendwie ein bisschen ekelhaft (das mit der Haut und so). Aber es war auch manchmal lustig:) Sie waren einfach insgesamt nicht so mein Ding, aber objektiv gesehen bestimmt nicht die Schlechtesten.

      Oh, die nächste Folge ist die mit dem Dalek. Na dann mal viel Spass. (Es bleibt dir überlassen, ob du das ironisch verstehst oder nicht:D)

        Lade Editor…
    • Frohes neues Jahr!

      (Oh, bei euch ist ja noch nicht Neujahr (Wir sind eine Stunde vor euch). Ich hoffe mal, jeder, der das liest, liest es auch wirklich nach Mitternacht:D)

        Lade Editor…
    • Frohes neues Jahr!

      Ich glaube, ich bin der Einzige, der das hier noch liest...^^ Die Anderen habe ich wohl mit meinen populistischen, politischen Ansichten vergrault (sorry, ich kann nichts dafür, dass mir Parteienherrschaft und linksgrüne Ideologien zum Hals raushängen xD).

      Hast du eine Idee, welches Schwert Sesshomaru für Dabra, den Herr der Unterwelt aus Dragonball und die Dämonen aus Jeanne, die Kamikaze-Diebin bräuchte? Sie alle sind ja Höllenwesen und somit aus einer anderen Welt, scheinen aber trotzdem eine physische, also greifbare, Existenz zu haben. Tenseiga oder Bakusaiga? Ich weiß es einfach nicht...

        Lade Editor…
    • Macht ja nichts, jeder hat `ne andere Meinung, und ich bin froh, dass mir jemand antwortet:)

      Vielleicht ist es ja so wie mit Magatsuhi, also würde ich mal sagen, Tenseiga, aus dem von dir genannten Grund, und wenn es nicht klappt, einfach noch mal mit Bakusaiga draufhauenXD

      Benutzt du meine Doctor-Who-Links eigentlich überhaupt? Du hast ja mal gesagt, dass Openload bei dir nicht funktioniert, und deshalb weiss ich nicht, ob es sich lohnen würde, die zweite Staffel...

      oh mann, bin ich blöd BIN ICH BLÖD!!!! Ich hätte dir ja einfach nur die Seite verlinken können! Dann kannst du dir ja selber aussuchen, welche Version du nimmst. MANN, BIN ICH BESCHEUERT!!!!

      ...Also hier die Seite, falls du nicht schon eine andere gefunden hast:

      https://serienstream.to/serie/stream/doctor-who

      Da sind, glaube ich, alle Folgen, die es bis jetzt auf Deutsch gibt; und solche, die noch nicht übersetzt ausgestrahlt wurden, gibt es halt auf Englisch. Momentan warte ich darauf, dass die zehnte Staffel fertig übersetzt wird:D

        Lade Editor…
    • Um mal wieder ein Lebenszeichen von mir zu geben: Ich habe inzwischen Folge 9 (Das leere Kind) erreicht.

      Zu dem Link: Danke, aber ich werde mir auf keinen Fall Vivo aussuchen! xD Wegen den Viren/Trojanern, die dort mitunter "lauern".

        Lade Editor…
    • Danke für das Lebenszeichen:) Mich interessiert halt immer, was andere Leute von dem halten, was ich empfehle. Ich hatte schon befürchtet, dass dir irgendeine Folge so schlecht gefallen hat, dass du mir nicht mehr antwortestXD (Natürlich nicht, aber ich war einfach gespannt darauf, was du von den Folgen hältst)

      Du musst dir ja nicht Vivo aussuchen:) Ich weiss ja nicht, welche anderen Seiten noch funktionieren bzw. ohne Viren sind. Bir mir funktioniert OpenloadHD ja zum Glück.

      Oh Mann, ich habe mir gerade die (bis jetzt) neueste übersetzte (im Internet verfügbare) Folge Doctor Who angeschaut, nämlich Staffel 10 Folge 10. Und ja, ich hab wieder geflennt, und ich weiss noch nicht mal genau, warum, wenn ich´s mir recht überlege (Ha-ha, Insider). Bei einer Stelle bin ich sogar in lautes Lachen ausgebrochen und habe gleichzeitig(!) weitergeheult. Das hat bis jetzt bei mir noch keine andere Serie geschafft. Ich weiss gar nicht, ob es in der ersten Staffel schon solche Folgen gibt, aber es ist auf jeden Fall eine komisches Gefühl. Ungefähr so wie bei einer Reg... Oh Mist, Spoiler. Na ja, ich denke, du wirst das verstehen, wenn du die ersten paar Staffeln gesehen hast. Oder kennt du noch andere Serien, wo einem soetwas passiert? Wenn ja, welche?

        Lade Editor…
    • Hier gibt es Folge 2 von Sesshomaru vs. ?

      Da fällt mir im Moment leider keine ein...

      Folge 6: Der Sinneswandel und die Selbstzerstörung des Daleks waren eindrucksvoll. Durch die Absorption von menschlicher DNS konnte er deren Gefühle verstehen. Doch ständig nicht mehr alles zerstören zu wollen, war für ihn kein Leben.

      Folge 7: Der "Redakteur" hatte einen Dachschaden und war ein widerlicher Typ... (Aber wieso lebte das Mädchen, das ihn bei der Selbstdetonation dieses lilanen Aliens festgehalten hat, aufeinmal wieder?) Da war mir die Frau, die am Ende alles gerettet hat, lieber.

      Folge 8: Dank der Verletzung der Zeitlinie konnte Rose's Vater seine erwachsene Tochter sehen/kennenlernen. Wieso haben die Reaper den kleinen Micky nicht gefressen? Plothole?

      Folge 9: Diese Krankheit mit den Gasmasken und der kleine Junge waren irgendwie unheimlich...

        Lade Editor…
    • Ich kenn mich mit Naruto nicht so aus, aber meiner Meinung nach gut gemacht:)

      Na ja, vielleicht fange ich dann mal Classic Who an, wenn ich die zehnte Staffel fertiggeschaut habe...

      Mannomann; zu der Zeit, als ich diese Folge geschaut habe, wusste ich ja noch gar nichts über die Daleks...

      Ja, den Redakteur fand ich auch irgendwie... najaa.. seltsam. Aber vielleicht ist das Mädchen ja irgendwie wieder ´aufgetaut´,weil das System abgestürzt ist oder so... keine Ahnung.

      Ich habe mal zu den Reapern gelesen, dass sie immer zuerst die ältesten Personen fressen. Vielleicht waren in der Nähe noch andere Erwachsene, oder das hat was mit den Fixpunkten zu tun. Ich weiss es ehrlich gesagt nicht.

      Folge 9 und 10 waren für mich die gruseligsten in der ersten Staffel. Also viel Angst ...äääääh Spass mit dem zweiten Teil:D Warum hast du dir eigentlich nicht gleich beide Teile auf einmal angesehen? Oder schaust du normalerweise immer nur eine Folge auf einmal? Ich könnte das nicht, ich hasse CliffhangerXD

        Lade Editor…
    • Dafür haben sie aber viele andere Kinder gefressen! Vielleicht waren die ja ein Jahr älter als er...xD

      Ich schaffe (wenn überhaupt) nur zwei Folgen am Tag. Und das war dummerweise die Zweite.

      Welche Charaktere aus InuYasha magst du eigentlich am Wenigsten? Bei mir sind es (absteigend):

      1. Moryomaru
      2. Hakudoshi
      3. Bankotsu
      4. Naraku
      5. Koga
        Lade Editor…
    • Um Moryomaru endlich mal durch den Dreck zu ziehen: Für mich ist er nur ein wandelnder Yokai-Abfallhaufen, der sich gegenüber Sesshomaru total überheblich verhalten hat. Ich fand es total erbärmlich, dass Sesshomaru im Manga von einer Mülltonne wie ihm so fertiggemacht werden konnte. Das passt doch gar nicht zu einem Badass-Charakter wie Sesshomaru, dessen Aufgabe darin besteht, übermächtige Feinde "einfach so" zu besiegen und dadurch die Hauptfiguren wie ohnmächtige Verlierer darstehen zu lassen. Aber wenigstens hat Sesshomaru ihm im Anime Saures gegeben. Und dann klappt dieser Feigling bei jedem von Sesshomarus Angriffen diese verhärteten Sicheln vor seine Matschbirne, damit diese ja nichts abbekommt...

      Unlogisch fand ich aber, dass Sesshomaru im Manga nicht, nachdem er Moryomarus Kopf beschädigt hatte, Tokijin nicht über seinen ungepanzerten Hals ins Körperinnere gestoßen und die Druckwelle abgefeuert hat. Dann hätte das gewaltige Yoki, das nirgendwo entweichen kann, dafür gesorgt, dass der Panzer und der gesamte Moryomaru von innen explodieren.

      Koga mag ich nicht besonders, weil er ein totaler Macho ist und sich immer mit Kagome gegen InuYasha verbündet. Warum Kagome dann trotzdem mit InuYasha zusammenkommt? Weil Rumiko Takashi es halt so wollte! xD (Ginta und Hakkaku sind mir da sympathischer, weil sie beim Streit von Koga und InuYasha stets unparteiisch sind.) Außerdem hat Koga, der bestimmt nicht stärker als Sesshomaru ist, im Kampf gegen Moryomaru (mit Meiojus Panzer) und Naraku stets mehr erreicht als dieser (wenn auch mit InuYashas Hilfe). Ich weiß, ich kann es nicht lassen, über Unlogik zu debattieren. xD

        Lade Editor…
    • Najaaaa... dann wird Mickey wohl ein Fixpunkt gewesen sein und die Reaper konnten ihn nicht fressen, weil sie sonst einen Fixpunkt verändert hätten, obwohl sie eigentlich sowas verhindern sollten.

      Da hattest du wohl leider Pech. Ich glaube, ich hätte den zweiten Teil auch notfalls mitten in der Nacht geschautXD Naja, ich hab ja auch gerade Ferien. Da wäre es nicht so schlimm, zu verschlafen.

        Lade Editor…
    • Wenn das mal einer liest, der Moryomaru mag....

      Aber ich persönlich fand ihn auch total unsympathisch. Und Koga war mir zu überheblich. Deswegen habe ich es auch gehasst, dass Kagome so oft auf seiner Seite war. Ginta und Hakkaku taten mir immer leid, wenn er wieder mal so schnell gelaufen ist, dass sie ihn kaum einholen konnten; aber als Charaktere fand ich die beiden auch super:)

      Aber bitte, BITTE richte es dir so ein, dass du das Finale (von Doctor Who) auf einmal sehen kannst, der erste Teil endet nämlich wieder cliffhängermässig. Und schreib mir bitte, wenn du mit der ersten Staffel (samt Special) fertig bist, dann kann ich dir nämlich diesen (meiner Meinung nach) obercoolen Trailer für die zweite verlinken, vorausgesetzt, du hast nichts gegen eine kleine Vorschau für jede Folge der zweiten Staffel. Also falls das für dich zu viele Spoiler wären, sag es mir einfach. Ich kann dir den Trailer ja auch dann verlinken wenn du die zweite durchhast:)

      Nur eine Sache habe ich bis jetzt noch nicht verstanden. Warum, WARUM!!!!! ist die 2. Staffel ab 16!!! Ich kapier´s einfach nicht!!! Was hat das denn für einen Grund!!! Alle anderen Staffeln sind doch auch ab 12!!!! Was ist denn bitteschön an der zweiten Staffel so schlimm!!!! Ja, okay, es gibt ein paar ziemlich verängstigende Folgen, aber die gibt es doch auch in anderen Staffeln. Ich versteh´s einfach nicht. Ich weiss noch nicht mal genau, wieso ich mich so aufrege. Tja, manchmal bin ich nicht wirklich nachvollziehbar:D

        Lade Editor…
    • Also die 11. Folge, bei der ich jetzt angekommen bin, hat mich sehr ins Staunen versetzt: Die Slitheen-Frau, die sich als Bürgermeisterin getarnt hat, wollte erst eine Journalistin töten, weil sie über die Unsicherheit ihres geplanten Atomkraftwerks aufklären wollte, doch als diese ihr dann auf der Toilette von ihren Familienplänen erzählt, denkt die Slitheen an ihre verstorbene Familie und lässt sie wieder gehen. Und ich dachte ernsthaft, diese kriminelle Alienfamilie wäre total skrupellos.

      Altersfreigaben sind mitunter ziemlich verwunderlich. Im Anime zu Kamikaze Kaito Jeanne gab es zwei Folgen, die ich für einen FSK-12-Anime ziemlich unheimlich fand (die Mangavorlage war dagegen nicht so schlimm). Kinder im Grundschulalter könnten da schon Angst bekommen.

        Lade Editor…
    • Also wegen dem FSK, ich habe vor einer Weile dazu ein Youtube-Video geschaut, ich verlink es dir mal eben:https://www.youtube.com/watch?v=oDQjfY7Smp0

      Und das mit der Slitheen hat mich auch total gewundert, eigentlich dachte ich mir anfangs nämlich so ungefähr: ,,Oh, diese Journalistin weiß aber ganz schön viel, sie wird sicherlich getötet.,, Aber, naja, dann ist es halt anders gekommen, und ich hab mich, ehrlich gesagt, gefreut, dass ich falsch gelegen habe:D

      Die Doppelfolge mit den Gasmasken fand ich, wie ich schon gesagt habe, ziemlich gruselig, aber das Ende war sehr schön, und ich hab nochmal überlegt: ´Ist denn wirklich niemand gestorben? Ja, wirklich; na sowas.´

      Viel Spaß beim Finale:) (und dem Special natürlich)

        Lade Editor…
    • Die Sache mit Jeanne ist wohl ein "umgekehrter Fall". Da man die erwähnte Serie nirgends im Netz schauen kann (außer auf "Viren-Vivo", aber auch da nicht alle Folgen), verlinke ich einfach mal die Episodenliste.

      Nun zu den gruseligen/bedrohlichen Episoden und Szenen (es ist umso bedrohlicher, da es in der Neuzeit spielt):

      Folge 29 (Der Engel der Glückseligkeit): Ein Mitschüler von Maron Kusakabe hat ein Bild von einem Engel gemalt, ist aber nun von einem Dämon besessen. Da er während des Unterrichts in Ohnmacht fällt, kommt er aufs Krankenzimmer. Nachts wacht er vollkommen unerwartet für den Zuschauer auf, hat einen irren Gesichtsausdruck und ihm läuft schwarzes Ektoplasma aus den Augen. Daraufhin verunstaltet er sein Werk (der Engel schmort nun in den Flammen der Hölle).

      Folge 31 (Werbestar Yamato): Ein besessener Betrüger, der seinen Opfern gegen eine hohe Geldsumme eine Karriere als Werbestar verspricht, versucht auf Mistos Befehl hin, Jeanne mit einem Eisenbahnwagen zu überrollen.

        Lade Editor…
    • Folge 32 (Jeanne in Lebensgefahr): Der besessene Polizeiinspektor Himuro Todaiji ordnet sein Team an, Jeanne zu erschießen.

      Folge 37 (Ein neues Herz): Es geht um einen herzkranken Jungen im Krankenhaus namens Zen. Noin erhält diesen am Leben, indem er im Austausch für dessen Seele einen Dämon in dessen Herz einsetzt. Dieser äußert sich als ekliges Auge auf seiner Brust, welches aber in dieser Episode nicht permanent zu sehen ist (die Dämonen müssen ihre Existenz halt verbergen). Außerdem stoppt dieser Dämon auch seinen Herzschlag vorübergehend, wenn er Gefühle zulässt. Später haut Zen aus dem Krankenhaus ab und trifft einen Jungen, der ihm eine Papierschwalbe zuwirft. Er ist davon gerührt, der Dämon verrichtet seine Aufgabe und Zen läuft das schwarze Zeug aus den Augen. Der kleine Junge bekommt Angst und rennt weg. Am Ende der Folge informiert Noin Jeanne darüber, dass Zen stirbt, wenn sie ihr Schachmatt setzt und verhöhnt sie. Die Szene wird dunkel, man sieht das eklige Auge auf dem Bildschirm.

      Folge 38 (Kampf um Zen): Maron entführt Zen aus dem Krankenhaus, um ihn zu seinen Eltern zu bringen. Doch Noin, in Gestalt des Lehrers Shikaido, bringt ihn wieder mit dem Auto zurück und sorgt zudem offenbar dafür, dass der Dämon seinem Körper Probleme bereitet und sich über dessen Oberfläche ausbreitet. Zen liegt unter Komplikationen und hinter einem Vorhang auf der Intensivstation. Nachts "verhilft" Noin Zen mit einem Lkw zur Flucht zu einer Brücke, damit er ob seines verunstalteten Körpers runterspringen kann und er seine Seele bekommt. Jeanne fängt Zen kurz vor dem Boden mit ihrem Band auf. Zen zeigt ihr die eklige Veränderung seines Körpers (ein rotes Dämonenauge, von dem Strahlen ausgehen) und sagt, dass sie sein Herz nehmen darf, weil das für ihn kein Leben ist (besessene Objekte verschwinden nach dem Schachmatt). Auch Sindbad mischt sich ein (will Zen seine Pins auf die Brust werfen), wird jedoch von Jeanne an einem Schachmatt gehindert. Noin befiehlt dem Dämon nun, sich komplett über Zens Körper auszubreiten ("Los, komm raus!") Unter dem Auge erscheint ein Mund mit spitzen Zähnen und stößt das serientypische Dämonenbrüllen aus, spricht aber nicht. Zen, der gezwungenermaßen ins Wasser springt, wird von Jeanne verfolgt und festgehalten. Nach einem kurzen Gespräch reißt er sich das Herz heraus, Jeanne umwickelt dies mit ihrem Band und setzt den Dämon endlich Schachmatt. Der "herzlose" Zen lebt unlogischerweise noch, geht zu seinen Eltern und stirbt in deren Armen.

      FSK 12 sinnvoll? Aus diesen Darstellungen und der Tatsache, dass der Anime stark vom Manga abweicht, schließe ich, dass die Produzenten einen leichten Faible für Horror hatten.

        Lade Editor…
    • Diese Folgen habe ich alle gesehen, und du hast recht, FSK 12 ist ziemlich unlogisch. Wahrscheinlich dachten sich die Leute, die für den FSK zuständig sind: ,,Och, das ist ja bloss Zeichentrickfilm, das wird ja nicht so schlimm sein. Außerdem sehen sich die Kinder heutzutage ja sowieso alles mögliche an.,, Ich kenn den Manga nicht, also kann ich jetzt nichts dazu sagen, aber dazu, dass es gruselig ist,weil es in der Neuzeit spielt; da hast du vollkommen recht. Ich fand die 11. Folge von Inuyasha auch seeeehr viel gruseliger als sonst.

        Lade Editor…
    • Das FSK-12-Logo ist für solche Filme oder Serien gedacht, in denen zwar viel gekämpft wird, wo die dargestellten Gewalthandlungen aber nicht über ein für den Durchschnittsmenschen erträgliches Maß hinausgehen und in denen es auch keine verstörenden, fürchterlichen oder ekelerregenden Darstellungen gibt. All das trifft nicht gerade auf die genannten Episoden zu, oder?

      Entweder das, oder sie dachten sich: "In einer Magical-Girl-Serie sind doch alle nett zueinander, es gibt vieeeeeel Kitsch, harmlose Kämpfe und die Bösen werden am Ende immer besiegt! Wie könnte eine Serie aus diesem Genre nur gruselig oder brutal sein? Wir kleben einfach FSK 12 drauf und fertig! Dann brauchen wir uns nicht die ganze Serie anzusehen und sparen so Zeit!" Wedding Peach haben sie sogar ab 6 freigegeben, obwohl auch da (eher seltener) brutale und befremdliche Sachen gezeigt wurden.

      Den Manga gibt es hier auf Englisch. Aber keine Sorge, er ist nicht so brutal oder gruselig wie der Anime! xD

      Ach, die Folge mit der Noh-Maske! Ja stimmt, aber diesmal war es genau umgekehrt: Die Mangaversion der Episode war noch verstörender als der Anime.

        Lade Editor…
    • Na dann bin ich aber froh, dass ich nicht den Manga gelesen habe. Ich bin nicht so für Horror. Danke für den Link:)

        Lade Editor…
    • Inuyasha wird fortgesetzt Juhu jippie

        Lade Editor…
    • Jetzt bin ich aber neugierig! Wo hast du davon erfahren?

        Lade Editor…
    • Ach wirklich?

      Kaguya-kimimaro, hast du eigentlich gemerkt, dass in der 4. und 5. Folge (Doctor Who) der Synchronsprecher von Jaken zu hören war und in der 11. Folge der von Miroku? Und hast du noch irgendwo andere Snychronsprecher wiedererkannt, die ich nicht bemerkt habe? Es würde mich nämlich wirklich interessieren ob ich einen ausgelassen habe:D

        Lade Editor…
    • DAS FINALE IST DRAUSSEN!!!!! SAMT DEM SPECIAL!!!!!!!!!!

      Oh, tut mir leid; ich bin gerade mega gehyped (schreibt man das so?). Ich rede vom Finale und dem Weihnachtsspecial der 10. Staffel von Doctor Who (nur falls das irgendjemanden interessiert). Naja, ich bin gerade ein paarmal kreischend durch die Wohnung gerannt und habe es uns wahrscheinlich gerade mit sämtichen Nachbarn verdorben, aber ich konnte mich einfach nicht beherrschenXD

        Lade Editor…
    • Sorry, ich war wohl wieder so sehr vertieft in die Serie, dass mir das nicht aufgefallen ist. Ich erkenne gleiche Synchronsprecher irgendwie nie dann wieder, wenn ich darauf warte.^^ Wenn, dann nur durch Zufall. So habe ich beispielsweise rein zufällig erkannt, dass Castiel aus Supernatural den selben Sprecher wie Miroku hat. Außerdem reden die Sprecher je nach Rolle in anderem Tonfall oder verstellen ihre Stimme. Ein Beispiel sind Jaken und Golem aus dem Anime Monster Rancher. Beide wurden von Kai Taschner gesprochen, doch klang Golems Stimme total anders (vermutlich um, böse ausgedrückt, seinen niedrigen IQ zu untermalen). Wen haben sie denn (bei Dr. Who) gesprochen?

      Übrigens: Ich fand es bei der finalen Doppelfolge sehr lustig, dass der Doktor total genervt in dem Big-Brother-Raum saß, während diese monotone Musik lief! xD

        Lade Editor…
    • Ja, das mit dem Stimme verstellen macht die Sache wirklich nicht leichter. Der Synchronsprecher von Jaken hat glaube ich, irgendeinen dieser dicken Typen gesprochen; und der von Miroku irgendsoeinen Sekretär. Und wenn du mal einen anderen Doctor-Who-Fan triffst, benutzte NIE! diese Abkürzung, wenn du nicht jegliche freundschaftliche Beziehungen gleich am Anfang zunichtemachen willst. (Das war natürlich nur ein Witz. Sooo extrem ist es nicht (hoffe ich doch mal). Es wäre dir aber trotzdem wirklich nicht geraten:D)

      Oh ja, diese SzeneXD

      Ich hab mir übrigens gerade das Finale der 10. angeschaut (Das Special werde ich mir dann morgen ansehen). Und ich verstehe jetzt, warum jemand mir gesagt hat, dass das die beste (Doppel)Folge der letzten 8 Jahre ist. Natürlich heißt das (wie immer) nicht, dass die anderen Folgen schlecht waren. Dieses Finale war eben besonders gut. Oder besonders traurig. Naja, für einen Whovian ist das sowieso dasselbe.

        Lade Editor…
    • Ich habe die Abkürzung deshalb verwendet, weil ich manchmal etwas schreibfaul bin!XD Aber Danke für den Hinweis!

      Mit dem Weihnachtsspecial bin ich jetzt durch (und ich muss sagen, der Doktor hat durch seinen neuen Körper nichts von seinem schwarzen Humor verloren!XD). Du könntest mir also den Trailer zur 2. Staffel jetzt verlinken.

        Lade Editor…
    • So etwas hatte ich mir schon gedacht. Ich wollte dich nur warnenXD

      Als ich das Weihnachtsspecial gesehen habe, habe ich die erste ,,richtige,, Szene des 10. Doctors (im diesen Raumschiff) total gefeiert:D Aber ich spreche hier noch mal eine Spoilerwarnung aus: Dieser Trailer zeigt für jede Folge der 2. Staffel (und für das Weihnachtsspecial der 1.) sozusagen eine ,,Vorschau,,. Also, wenn du vorher lieber nicht wissen willst, was da so für Sachen vorkommen, dann...ja, dann lass es lieber. Also dann:)

      https://www.youtube.com/watch?v=hV5_L-Vnu1I

        Lade Editor…
    • Ich hab mir noch mal die letzten Kommentare durchgelesen und ich glaub's nicht, dass ich jetzt schon selber das Wort 'Whovian' benutzte, obwohl ich mich früher total darüber aufgeregt habe:D (es klang meiner Meinung nach einfach nicht so toll) Aber es wäre umständlicher, jedesmal Doctor-Who-Fan zu schreibenXD

        Lade Editor…
    • Hey, warum schreibt hier denn niemand? Oder haben alle zu viel zu tun?

        Lade Editor…
    • So viele Spoiler waren in dem Trailer jetzt nicht drin.

      Gestern hatte ich irgendwie Probleme mit der Anmeldung auf Wikia. Eben war es mir zudem nicht möglich, den neusten Blog-Beitrag zu kommentieren. Was ist da los bei Wikia?

        Lade Editor…
    • Na da bin ich aber froh. Ich hatte ihn nicht mehr so gut in Erinnerung:)

      Keine Ahnung; sowas ist mir ehrlich gesagt noch nie passiert.

        Lade Editor…
    • das weiß ich auch nicht log dich nie aus ist klüger

        Lade Editor…
    • Bei mir loggt sich der Computer nach einer Weile immer von selber aus, wenn ich die Seite nicht offen habe. (Kaguya-kimimaro, wie weit bist du jetzt eigentlich?)

      P.S.: BiancaAngelica, hast du wenig Zeit, oder warum schreibst du so selten? Ich würde mich wirklich freuen, wenn ich von dir und von Tier Harribel-san mehr hören würde:)

        Lade Editor…
    • @ BiancaAngelika: Danke für den Tipp, ich werde es versuchen!

      @ 123ann: Ich werde heute/morgen weiterschauen.

        Lade Editor…
    • Tschuldigung, ich wollte nicht drängeln, falls das so rüberkommt:) Wo bist du denn gerade?

        Lade Editor…
    • Ich bin jetzt bei Folge 1 und 2 der 2. Staffel angekommen.

      Folge 1: Die totgeglaubte Cassandra lebt noch und sorgt (um das Krankenhaus zu erpressen) dafür, dass die infizierten "Testobjekte" freikommen und Chaos verbreiten. Doch der Doctor kann die Kranken mit einer Mixtur heilen und so die Situation mal wieder retten. Was mich erstaunt hat: Wie konnte die Dienerin des Herzogs den "Testobjekten" entkommen? Denn später sah man sie lebendig.

      Folge 2: Diese Folge handelt von einem Pseudo-Werwolf, oder?

      Also bis ich bei der 10. Staffel bin, wird es wohl eine gefühlte Ewigkeit dauern...

        Lade Editor…
    • Alos ich denke mal, entweder wurde sie infiziert und dann wieder geheilt; oder sie hat sich sehr gut versteckt.

      Ja, so ungefähr. Aber auch von Torchwood (das wird später noch wichtig).

      Macht nichts, umso mehr Spaß hast du mit den einzelnen Staffeln. Ich hatte die ersten 5 Staffeln in zwei Wochen durch (gut, da hatte ich Ferien), aber es ist wahrscheinlich besser, nicht so viele Folgen auf einmal zu schauen, weil man sich dann die einzelnen Folgen besser merken kann. Ich habe übrigens jetzt mit der alten Serie angefangen. Das schwarz-weiß ist ein bisschen gewöhnungsbedürftig, aber sonst bin ich schon gespannt, wie es weitergeht. Außerdem sind die Folgen ja ab dem 3. Doctor in Farbe, und ich glaube, ab dem 6. Doctor gibt es die Folgen auch auf deutsch (momentan sind sie mit deutschen Untertiteln). Also das wäre eine Option, wenn du die 10 Staffeln durchhast:D Aber vielleicht ist ja bis dahin auch schon die 11. draußenXD

      (P.S. Du brauchst mir keine Zusammenfassung schreiben, ich kenn die Folgen doch; und ich will nicht, dass alle, die das hier eventuell noch lesen, allzusehr gespoilert werden:D)

        Lade Editor…
    • Ich glaube ehrlich gesagt eher an das Letztere. Schließlich sind "Normale", die mit den Viren in Berührung kamen, ja sofort gestorben. Bei den "Laborratten" war das deshalb nicht der Fall, weil sie ja fürs "Kranksein" "gezüchtet wurden und somit eine gewisse Immunität mitbrachten.

      Tut mir leid, ich wollte eigentlich nur zusammenfassen, was ich von den Folgen halte. Und ich schreibe dann immer so viel. Oder wäre es dir lieber, wenn ich schlicht gut oder schlecht schreibe? Irgendwie muss ich ja antworten, wenn mir gerade kein anderes Thema einfällt. xD

        Lade Editor…
    • Nein, ich meinte eher, dass du sozusagen einfach deine Meinung über bestimmte Dinge schreibst, ohne die Folge vorher zusammenzufassen. Ich will ja auch irgendwas lesenXD

      (Sind alle anderen eigentlich wirklich sofort gestorben? Ich erinnere mich nicht mehr so gut daran. Meiner Meinung nach ist die eine Katzenfrau doch diesen Schacht heruntergefallen, nachdem sie infiziert wurde, und ist deswegen dann (allerhöchstwahrscheinlich) gestorben. Aber man hat doch niemanden wirklich an der Infektion sterben sehen, oder?)

        Lade Editor…
    • na alles klar bei euch ?
      234909
        Lade Editor…
    • Na klar:)

      P.S. Schau dir Doctor Who an.

      XD

        Lade Editor…
    • 123ann sagte:
      Nein, ich meinte eher, dass du sozusagen einfach deine Meinung über bestimmte Dinge schreibst, ohne die Folge vorher zusammenzufassen. Ich will ja auch irgendwas lesenXD

      (Sind alle anderen eigentlich wirklich sofort gestorben? Ich erinnere mich nicht mehr so gut daran. Meiner Meinung nach ist die eine Katzenfrau doch diesen Schacht heruntergefallen, nachdem sie infiziert wurde, und ist deswegen dann (allerhöchstwahrscheinlich) gestorben. Aber man hat doch niemanden wirklich an der Infektion sterben sehen, oder?)

      Ich bin mir da auch nicht so sicher. Aber was ich gesehen habe: Die erste Katzenfrau, die infiziert wurde, könnte natürlich auch deshalb gestorben sein, weil der wütende Mob der Befreiten Testobjekte, der sie berührt hat, sie anschließend aus Rache umgebracht hat. Was mich aber wundert, ist, dass die Krankheitssymptome bei der zweiten Katzenfrau erst auftraten, lange nachdem sie von den Testobjekten berührt worden war (in dem Schacht, als sie Rose (eigentlich Cassandra) und den Doctor angreifen wollte). Bei der Erstgenannten hingegen traten die Symptome fast sofort nach der Berührung auf.

        Lade Editor…
    • Aber die Symptome traten doch auf, kurz nachdem sie ein Infizierter am Fuß gepackt hat, oder? Oder redest du von jemand anderem?

        Lade Editor…
    • Das kann natürlich sein... Vielleicht habe ich dieses Detail einfach übersehen^^

        Lade Editor…
    • Macht ja nichtsXD

      Habe ich dir überhaupt schon erzählt, wie ich Doctor Who entdeckt habe? Naja, falls nicht, kommst du nicht drumherum:D

      Also, Doctor Who wurde in einem Jay & Arya-Video erwähnt, (welches ich leider nicht wiederfinde, wurde vielleicht gelöscht, keine Ahnung) das ich im Oktober angeschaut habe; und ich wollte es mal ausprobieren, da ich das Setting ganz interessant fand. Ich habe also die erste Staffel gesehen und dachte mir so: ,,Jetzt habe ich mal wieder eine sehenswerte Serie gefunden,,. Dann habe ich zweite, dritte, vierte und fünfte gesehen, und während dieser Zeit wuchs der Hype, und irgendwann habe ich mich dann als Fan bezeichnet. Tja, und dann waren die Ferien vorbei. Danach habe ich die Staffeln nicht mehr ganz so schnell durchgesuchtet, weil ich einfach nicht mehr so viel Zeit hatte. (Ich weiß noch, dass ich manchmal nachts um zwei noch eine Folge drangehängt, oder auch morgens vor der Schule noch eine dazwischengequetscht habe. Das ist allerdings nicht sooo oft passiert. Normalerweise habe ich sie mir schon in meiner Freizeit angeschaut:D) Das hat dem Hype aber trotzdem keinen Abbruch getan, und ich war schneller, als es mir lieb war, mit Staffel 9 durch. Dann kam die Warterei, und ich bin jedesmal ausgerastet, wenn eine neue Folge auf Deutsch verfügbar war. Aber der schlimmste Ausraster war immer noch der, als das Finale samt Special draußen war:D Also typische Fan-Reaktionen: schrilles Gekreisch, durch-die-Wohnung-rennen und meine Brüder mit Hype zubombardieren. Sie haben mir später gesagt, dass sie erst dachten, ich würde ermordet:D (Natürlich nicht todernst gemeint.) Naja, und jetzt bin ich auch schon mit Torchwood fast fertig und habe ,,Classic Who,, angefangen (bin allerdings noch nicht sehr weit). Und natürlich warte ich auch schon mit Spannung auf die elfte Staffel:)

      Tschuldigung,war das jetzt zu viel? Ich bin irgendwie so in Fahrt gekommen:)

      Wenn du möchtest, kann ich dir auch ein paar Videos verlinken, die ich vor einer Weile gefunden habe. Darin (wie sagt man das eigentlich richtig?) 'schmiedet' jemand Theorien zu Doctor Who (oder auch allgemein zu Filmen oder Serien, bloß rede ich hier gerade von den Videos über Doctor Who), und das ist auch ziemlich lustig. Ist halt bloß auf Englisch. Das stört mich eigentlich nicht, da ich meistens sowieso die (englischen) Untertitel anschalte, bloß weiß ich nicht, wie das bei dir ist. Mit Untertiteln geht es eigentlich. Ich verlink dir mal die Playlist (Keine Angst, sie ist sehr kurz für eine Playlist):

      Film Theory Doctor Who

        Lade Editor…
    • Ich habe erstmals von Doctor Who gehört, als ich auf der Internetseite von Elbenwald unterwegs war. Dort gab/gibt es auch Tardis-Fanartikel.

        Lade Editor…
    • Wann war das denn?

        Lade Editor…
    • Das ist bestimmt schon ein paar Jahre her. Aber dummerweise wusste ich damals noch nicht, dass es Streaming-Seiten wie Serienstream.to gibt.

      Schau mal hier xD

      Mal eine allgemeine Frage zu Doctor Who: Wieso gab es immer solch ein blaues Leuchten, wenn die Slitheen den Reisverschluss ihrer Hautanzüge geöffnet haben, um herauszufahren? Waren das vielleicht die Strahlen eines radioaktiven Elements, dass sie verwenden, damit das Komprimierungshalsband, welches sie verwenden, um sich in die Haut korpulenter Menschen hineinzuquetschen, ordnungsgemäß funktioniert?

        Lade Editor…
    • Wow. Das ist 'ne ganze Menge. Jetzt hab ich plötzlich Lust, mir auch mal Doctor-Who-Merch zu kaufen. (Sicher, dass du keine Prozente kriegst? XDXD)

      Ehrlich gesagt, habe ich mich das auch schon immer gefragt. Aber das wäre auf jeden Fall eine Erklärung. Dankeschön:) (also für die mögliche Erklärung:D)

        Lade Editor…
    • Das weiß ich leider nicht! xD

      So oft hatte ich nicht die Gelegenheit, dort einkaufen zu können. Ich weiß auch nicht, ob sie zu dir liefern würden...

      Was mich an der deutschen Version von Doctor Who gewundert hat, war, dass sie die Szene, in der Jack Harkness dieser Roboterfrau in der TV-Show "Zum Sterben schön" an den Busen fasst und diese angewidert "Oh mann!" sagt, beibehalten haben.xD Sonst sind sie in Deutschland bei solchen Anspielungen so streng...

        Lade Editor…
    • Das wahrscheinlich nicht:D

      Vielliecht wollten sie ja eine so gute Serie wie Doctor Who nicht verschandeln:D Oder sie hätten dann Ärger gekriegt (und mit Ärger meine ich einen wütenden FanmobXD). Außerdem ist dieser Aspekt von Jack ja ein ziemlich bedeutender... omannomannomann, dieser Typ, ich glaub's einfach nicht... Also ja, was ich sagen wollte ist, er flirtet mit alles und jedem, und deswegen konnten sie die Szene nicht weglassen, weil man das sonst nicht so mitbekommen hätte. Das wäre jedenfalls auch eine halbwegs plausible Erklärung:D Oder, naja, wie gesagt, vielleicht wollten sie Doctor Who nicht verschandeln. Oooder sie hatten geplant, die Szene rauszuschneiden, aber dann hat sich jemand beschwert, und sie haben sie dringelassen. (Ich quatsche wieder zuviel, oder?) Also, jeder, der das hier außer uns beiden noch liest, kann sich dann eine Erklärung aussuchenXD

        Lade Editor…
    • Die Antwort kennt nur der Wind...xD Vielleicht die erste Erklärung?

      Wenn du "zuviel" quatschst, habe ich wenigstens etwas zum Lesen! xD

      Im Nachhinein betrachtet, hat mir dieser Dialog aus "Aliens of London" am Besten gefallen:
      Doctor: "Verzeihung, würden sie bitte nicht furzen, während ich die Welt rette?"
      "Joseph Green": "Bevorzugen sie die Stille des Todes?"

        Lade Editor…
    • Vielleicht. Hoffentlich.

      Genauso geht es mir auch:D

      Ja, das war auch ziemlich gut. Warte nur, bis du ein paar Staffeln mehr gesehen hast! Omannomann, ich kann's kaum erwarten, bis ich mich mit dir darüber unterhalten kann! Tschuldigung; wie du vielleicht schon weißt, schaue ich mir Doctor Who (also die neue Serie) noch einmal mit meinem Bruder an, und ich bin gerade ziemlich im Hype. Wir haben gerade das Finale der 7. Staffel gesehen. Ich meine die Folge vor den Specials; eigentlich sind ja die Specials das ..richtige,, Finale einer Staffel, aber du weißt, was ich meine, oder? Eben das Finale, das die Handlung einer Staffel mehr oder weniger abschließt. Die Specials schließen ja normalerweise direkt an das Finale an, und jetzt haben wir halt das Finale gesehen und es gibt einen ziemlich üblen Cliffhanger, wir haben bloß keine Zeit mehr, um uns die Specials anzusehen, leider. Ich finde die erste Staffel ziemlich gut, aber ich habe das Gefühl, daß man bei der ersten Staffel nicht so sehr in Hype geraten kann als z.B. in.. keine Ahnung... der vierten (oder so). Naja. Ich hör mich wahrscheinlich gerade seltsam an. Was ich sagen wollte (und bis jetzt wahrscheinlich schon mehrmals gesagt habe, tut mir leid), ist, daß ich erst so in der zweiten, dritten usw. Staffel richtig in Hype geraten bin. Und deswegen bin ich schon gespannt, wie sie dir so gefallen. Natürlich nicht nur die 2. bis 4. Staffel,die anderen sind auch einfach großartig (falls du jetzt denkst, ich bin so ein Fangirl, das sich dem Mainstream anschließt und das sagt, was anscheinend alle immer sagen: MEIN LIEBLINGSDOKTOR IST DER 10.!!!! Ehrlich gesagt habe ich nicht wirklich einen Lieblingsdoktor). Auch wenn sich manche über bestimmte Staffeln beschweren (ich weiß ehrlich nicht warum). Ich finde, daß jede Staffel sehenswert ist. Aber das habe ich wahrscheinlich auch schon mal gesagt. XD

      Na, das ist hoffentlich erstmal genug Lesestoff:D Da schreibe ich so drauflos, und auch einmal merke ich, daß ich schon wieder eine Haufen geschrieben habe, den sich vielleicht niemand außer dir durchlesen wird. (Ich hoffe, doch.) XD

        Lade Editor…
    • Die anderen Doktoren kenne ich ja noch nicht so, aber ich muss sagen, auch der 9. Doktor hat einen guten Sinn für Humor. XD

      Zur aktuellen Doctor-Who-Folge (School Reunion): K9 würde echt ein gutes Haustier abgeben! XD

      Um mal wieder zu Sesshomaru zurückzukommen: Ich würde es echt begrüßen, wenn er einen Auftritt in so überflüssigen Animes/Mangas wie Tokyo Ghoul, Attack on Titan und Parasyte hätte und dort mal "aufräumen" würde. Wieso ich diese Serien nicht leiden kann? Ganz einfach:

      1. Zu viel Horror.

      2. Körperliche Entstellungen, die gegen den Willen des Protagonisten geschehen, werden als das "wahrhaftig Schöne" oder gar erstrebenswert dargestellt. Das Opfer davon "lernt" im Laufe der Zeit, die Entstellungen, die ihm ohne seine Zustimmung zugefügt wurden und die er sich auch nicht ausgesucht hätte, wäre er zuvor gefragt worden, zu "tolerieren" und als "alternativlos" zu akzeptieren.

      Hinter Punkt 2 könnte man doch eine subtile, politische Botschaft, die den Ideen des linksversifften Zeitgeistes entspricht, vermuten, oder? (Angesichts dieses weit verbreiteten Zeitgeistes, der das Schlechte preist und das Gute als verwerflich darstellt, verwundert es auch nicht, dass solche Serien sich so großer Beliebtheit erfreuen. Solch ein Gedankengut führt nicht zum Fortschritt, sondern zwangsläufig ins Verderben. Doch ein Mensch, der politische und gesellschaftliche Veränderungen nicht akzeptieren will, ist ja ein kranker und therapiebedürftiger Psychopath! Man muss Veränderungen, und seien sie noch so sehr zum eigenen Nachteil, als Chance begreifen!) Zur Erinnerung:

      1. Die Mehrheit der Europäer hätte der unkontrollierten Zuwanderung niemals zugestimmt, wäre sie gefragt worden und soll die Ergebnisse davon (Terror, Kriminalität, Verschärfung sozialer Probleme) als "alternativlos" akzeptieren.

      2. Entstellungen werden uns auch in der modernen Kunst als "schön" verkauft.

        Lade Editor…
    • Ja, ich versteh echt nicht, was die Leute an moderner Kunst finden. Oder sind es nur ein paar Leute, die das gut finden, und die anderen denken halt, daß das heutzutage so sein muß? Keine Ahnung. In den oben genannten Anime ist mir auch zu viel Horror. Das finde ich einfach unnötig. Und Parasyte war mir, glaube ich, vom Setting her zu eklig. Daswegen habe ich es auch nicht ausprobiert, obwohl es öfters angepriesen wurde. Ich weiß echt nicht, was die Leute an Horror und ekelhaften Szenen so toll finden. Bei Doctor Who gibt es zwar auch einige gruselige Folgen, aber man hat nie das Gefühl, daß man nur erschreckt werden soll; es gibt immer eine nachvollziehbare und gute Story, was ja bei den meisten Horrorfilmen mehr oder weniger fehlt.

        Lade Editor…
    • Ich vermute, sie finden es aus den oben von mir genannten Gründen gut! xD Und ja, es scheint gar nicht die Mehrheit der Bevölkerung zu sein. Diese wird wohl, zumindest im politischen Sinne, von einem Minderheitenkartell beherrscht, sodass es der Mehrheit so erscheint, als sei deren Ideologie der Zeitgeist. Da lobe ich mir jeden historischen Monarchen. Diese wollten wenigstens nicht mit allen Mitteln die öffentliche Meinung in ihrem selbstzerstörerischen (oikophoben) Sinne lenken. Sorry, ich empfand es einfach als dringendes Bedürfnis, dich in diesem Zusammenhang mit meinen zeitgeistkritischen, geistigen Ergüssen zuzutexten! XD

      Parasyte, Tokyo Ghoul und Attack on Titan überschreiten meiner Meinung nach einfach die Grenzen des guten Geschmacks! Und das mit Doctor Who kann ich nur bestätigen, wobei ich auch sagen muss, dass es ebenfalls auf Inu Yasha zutrifft. Was hieltest du so von K9?

      Hier gibt es übrigens die nächste Episode von Sesshomaru vs. ?

        Lade Editor…
    • Das fand ich wirklich toll! Ich wusste bloß nicht wirklich, was ich antworten solle:D

      Ich habe ja (noch) nicht wirklich viel von K9 gesehen, aber das, was ich gesehen habe, hat mich dazu gebracht, mich wirklich auf den 4. Doktor zu freuen.

      Wieder mal gut gemacht, allerdings wäre diese Episode bestimmt auch ohne die Ausdrücke ausgekommenXD (und die ,Redensarten, klangen manchmal ein bisschen seltsam). Tut mir leid, ich wollte ehrlich zu dir sein. Allerdings weiß ich nicht, ob das Absicht war, und die in Dragonball immer so reden. Dann vergiss, was ich gesagt habe. :)

      Hier ist noch ein (ursprünglich für das Fernsehen entwickelter) Trailer von Doctor Who:

      Doctor Who - German Trailer

        Lade Editor…
    • Nein, einige Charaktere bei Dragonball fluchen wirklich so "sauber" (zumindest in der deutschen Synchro; siehe hier)! XD

      Und Sesshomaru hat Kyora im 4. Film auch als "Abschaum" bezeichnet.

      Du meinst, der 4. Doktor hat mit K9 zu tun?

        Lade Editor…
    • Ich habe nur die ersten 4 Minuten geschafft, dann wurde es mir irgendwie zu doof, tut mir leid:D Aber ich verstehe, was du meinst.

      Das hat mich ja auch gar nicht gestört:)

      K9 kommt bei dem 4. Doktor vor; und Sarah Jane beim 3. und 4. Aber das haben sie in der Folge doch erwähnt, oder?

        Lade Editor…
    • Kein Problem, Dragonball war ja sowieso nie so wirklich meins! XD

      So weit ich weiß, wurde nur erwähnt, dass der Doktor K9 und Sarah Jane in der Vergangenheit als Begleiter hatte.

        Lade Editor…
    • Aber eiiiigentlich hätte man sich da auch denken können, daß sie in der klassischen Serie vorkommen; Sarah Jane hat ja auch gesagt: ,,Du hast dich regeneriert., und der 10.Doktor dann: ,,Ja, ein halbes Dutzend Mal seit unserem letzten Treffen.,, und naja, 10-6=4. Deswegen ging ich davon aus, daß du das weißt. (Übrigens; als ich diese Folge gesehen habe, wusste ich auch noch nicht, daß sie mit dem 3. und 4. Doktor gereist ist. Ich hatte nur so eine Ahnung, daß es was aus der alten Serie ist.) Und, wie weit bist du jetzt so?

        Lade Editor…
    • Tut mit leid, ich habe mich wohl ein wenig unverständlich ausgedrückt. XD Mit "Vergangenheit" wollte ich andeuten, dass mir sehr wohl klar war, dass ihre frühere Begegnung in der ersten Serie stattfand. Schließlich hat man weder Sarah Jane noch K9 an der Seite des 9. Doktors gesehen.

      Lustig fand ich diese Szene: (Mickey sitzt mit K9 im Auto, eine Junge möchte aus der von den Krillianern versperrten Schule rauskommen) Mickey: "Wir brauchen irgendwas, um diese Tür aufzubekommen..." K9: "Wir sind in einem Auto!" (Mickey überlegt 5 Minuten): "Natürlich!" (Er fährt durch die gläserne Tür hindurch)

      Ich werde mir demnächst die erste Doppelfolge der 2. Staffel ansehen. Mit der Folge mit Madame Pompadour bin ich durch. Schon erstaunlich, wie traurig der Doktor nachher war... Doch Mickey war so taktvoll, mit Rose zu verschwinden.

      P.S.: Kennst du den Ableger The Sarah Jane Adventures? Ich habe mir neulich die Folge Revenge of the Slitheen angesehen. Und hier gibt es ei