InuYasha Wiki
Advertisement

Tessaigas Scheide.jpg

Tessaigas Scheide (鉄砕牙の鞘; Tessaiga no Saya) ist eine Scheide, die mächtig genug ist, um die Kräfte des Yōkaischwertes Tessaiga zu enthalten. Als solches ist sie in der Lage, Bannkreise zu bilden, die Inu Yasha bei mehreren Gelegenheiten benutzt, um sein Leben zu retten.

Geschichte[]

Sie wurde von Tōtōsai aus den gespendeten Ästen des Baummyōkais Bokusenō hergestellt.

Handlung[]

Inu Yasha verwendete die Scheide zum ersten Mal während seines Kampfes gegen die Donnerbrüder. Sie schützte ihn vor vielen Angriffen Hitens, während Tessaiga außerhalb seiner Reichweite war.

Nach der Schlacht gegen die Donnerbrüder befahl Myōga Inu Yasha, das Schwert und die Scheide in ein Nest von Stahlwespen zu stecken. Er erklärte, dass das von den Yōkai-Insekten produzierte Wachs den Schaden reparieren würde, den die Scheide erlitten hatte.

Inu Yasha benutzte die Scheide, um sich vor Sesshōmaru zu schützen, als er Tessaiga von ihm stahl.

Inu Yasha benutzte die Scheide, um sich vor einem Blitzangriff von Ryūkotsusei zu schützen, während er versuchte, Tessaiga zurück zu bekommen.

Als Inu Yasha in Tōkajins Flaschenkürbis gefangen war, benutzte er die Scheide, um Tessaiga zum Kürbis zu führen, so dass eine Öffnung, groß genug für ihn, entstehen würde (im Manga wurde er von Tōkajin verschlungen und benutzte die Scheide, um Tessaiga in dessen Bauch zu stoßen und ihn dazu zu bringen, Inu Yasha zu erbrechen).

Fähigkeiten[]

  • Bannkreis: Sie ist in der Lage, Bannkreise zu bilden, die Inu Yasha mehrmals benutzt, um sein Leben zu retten.
  • Tessaiga herbeirufen: Die Scheide kann auch Tessaiga aus der Entfernung herbeirufen.

Trivia[]

  • Es wird nicht gezeigt, wie Inu Yasha nach Erhalt von Tessaiga in den Besitz der Scheide gelangt.
Advertisement